Donnerstag, 24. Mai 2018
Lade Login-Box.

Mann wird in Bayern offenbar nach tödlichem Unfall auf Straße liegen gelassen

erstellt am 13.02.2018 um 07:41 Uhr
aktualisiert am 02.03.2018 um 03:34 Uhr | x gelesen
Im bayerischen Stein ist ein Mann offenbar nach einem tödlichen Unfall einfach auf einer Straße liegen gelassen worden. Passanten hätten den 56-Jährigen mit schweren Verletzungen auf der Fahrbahn gefunden, teilte die Polizei in Fürth mit.
Textgröße
Drucken
Im bayerischen Stein ist ein Mann offenbar nach einem tödlichen Unfall einfach auf einer Straße liegen gelassen worden. Passanten hätten den 56-Jährigen mit schweren Verletzungen auf der Fahrbahn gefunden, teilte die Polizei in Fürth mit. Polizei sucht Zeugen
Im bayerischen Stein ist ein Mann offenbar nach einem tödlichen Unfall einfach auf einer Straße liegen gelassen worden. Passanten hätten den 56-Jährigen mit schweren Verletzungen auf der Fahrbahn gefunden, teilte die Polizei in Fürth mit.
© 2018 AFP

Im bayerischen Stein ist ein Mann offenbar nach einem tödlichen Unfall auf einer Straße liegen gelassen worden. Passanten hätten den 56-Jährigen am Montagabend mit schweren Verletzungen auf der Fahrbahn gefunden, teilte die Polizei in Fürth am Dienstag mit. Ein Notarzt habe nur noch dessen Tod feststellen können. Die Beamten suchen nun nach Zeugen.

Den Angaben zufolge ergaben sich bei den Ermittlungen der Polizei Hinweise darauf, dass der Mann "möglicherweise Opfer eines Verkehrsunfalls geworden ist". Die zuständige Staatsanwaltschaft beauftragte einen Sachverständigen damit, die Abläufe des Geschehens zu klären.

Fürth (AFP)
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!