Sonntag, 20. Mai 2018
Lade Login-Box.

Ausreißer im Hauptbahnhof aufgegriffen

Augsburg
erstellt am 21.04.2017 um 08:17 Uhr
aktualisiert am 07.05.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Augsburg (DK) Ein 13-Jähriger ist Streifenpolizisten am Donnerstag kurz vor Mitternacht am Augsburger Hauptbahnhof aufgefallen. Der Junge war von zu Hause ausgebüchst.
Textgröße
Drucken
Als die Beamten den Buben überprüften, stellten sie fest, dass der 13-Jährige als vermisst gemeldet war. Er hatte ohne Erlaubnis seine Wohngruppe im Landkreis St. Wendel/Saarland verlassen.

Die Bundespolizisten nahmen den Ausreißer daraufhin vorübergehend in Gewahrsam und übergaben ihn an eine Augsburger Jugendschutzstelle.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!