3. Liga
1860 München beendet Drittliga-Saison mit Niederlage

18.05.2024 | Stand 19.05.2024, 21:44 Uhr |

1860 München - Eine große 1860 München Fahne wird vor Spielbeginn geschwenkt. - Foto: Angelika Warmuth/dpa

Der TSV 1860 München hat eine enttäuschende Saison in der 3. Fußball-Liga nach der erst spät geglückten Rettung vor dem Abstieg mit einer Niederlage abgeschlossen. Die „Löwen“ verloren am Samstag im Grünwalder Stadion gegen Arminia Bielefeld mit 0:2 (0:1) und beenden die Spielzeit auf Tabellenplatz 15. Im Sommer muss ein weiterer großer Umbruch erfolgen, um in der neuen Spielzeit mehr anpeilen zu können.

Thaddäus Momuluh (7. Minute) und der Ex-„Löwe“ Merveille Biankadi (60.) erzielten die Tore für die Ostwestfalen. Im Grünwalder Stadion gab es einige Pfiffe für das 1860-Team von Trainer Argirios Giannikis. Vor dem Anpfiff verabschiedete der Verein gleich 13 Spieler um Phillipp Steinhart und Fynn Lakenmacher, die in der kommenden Saison nicht mehr dem Drittliga-Kader angehören werden.

© dpa-infocom, dpa:240518-99-81427/2