Freitag, 21. September 2018
Lade Login-Box.
 
Nur aus Plastik ist das Getier im ?Dschungelcamp?: Josef Schmid (CSU), Wiesnchef und zweiter Bürgermeister von München, stellte gestern bei einem Rundgang die Attraktionen des diesjährigen Oktoberfests vor.
München

Von Chaos-Pendel bis Dschungelcamp

München (dpa) Für die Sicherheit ist alles getan, die Zelte stehen und in der Stadt sind jetzt schon viele in Dirndl und Lederhose unterwegs: München rüstet sich für das größte Volksfest der Welt.

DONAUKURIER
Aachen

Bayerns Sternsinger sammeln Rekordsumme

Die bayerischen Sternsinger haben in diesem Jahr ein Rekordergebnis ersungen. Sie sammelten über 13 Millionen Euro und knackten somit nicht nur den bisherigen Rekord, sondern waren auch auf ...

Bernd Sibler
München

Wahl-O-Mat bietet Orientierung für die Landtagswahl

Unentschlossene Wähler in Bayern können sich ab sofort wieder im Internet über verschiedene Standpunkte der Parteien informieren: Kultusminister Bernd Sibler und Landtagspräsidentin Barbara Stamm (beide CSU) haben am Donnerstag in München den sogenannten

Zimmermann stürzt aus fünftem Stock und stirbt

Ein Zimmermann ist in München aus einem Haus 15 Meter in die Tiefe gestürzt und gestorben. Warum der 58-Jährige aus dem Gebäude fiel, war nach Angaben der Polizei vom Donnerstag zunächst nicht bekannt.

BMW-Chef Harald Krüger
Berlin

Daimler und BMW: Mobilitätsdienste von Berlin aus steuern

Die Autokonzerne Daimler und BMW wollen ihre neuen Mobilitätsdienste gemeinsam von Berlin aus steuern. Von Carsharing über die Vermittlung von Mitfahrgelegenheiten bis zu verkehrsmittelübergreifenden Diensten wollen beide Unternehmen ihre bestehenden Angebote ausbauen.

Martin Hinteregger
Augsburg

FC Augsburg rechnet mit Hinteregger-Einsatz

Trainer Manuel Baum vom FC Augsburg rechnet am Samstag gegen Werder Bremen (15.30 Uhr/Sky) mit einem Einsatz von Verteidiger Martin Hinteregger. Der Österreicher hatte am vergangenen Samstag beim 1:2 gegen den FSV Mainz 05 nach einem Zusammenstoß mit

Michael Köllner
Nürnberg

1. FC Nürnberg erwartet gegen Hannover 96 „heikle Nummer“

Mit großer Entschlossenheit will sich der 1. FC Nürnberg gegen Hannover 96 seinen ersten Saisonsieg in der Fußball-Bundesliga sichern. „Wir wollen zeigen, dass wir Herr im Hause sind“, betonte Trainer Michael Köllner vor dem Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky). Nach drei Spieltagen wartet der fränkische Aufsteiger noch auf seinen ersten Dreier.

Bayerische Staatsoper
München

Uraufführung zum Fest: Staatsoper feiert Doppeljubiläum

Für die Bayerische Staatsoper gibt es in diesem Herbst einiges zu feiern. Der Neubau des Nationaltheaters wurde vor 200 Jahren eröffnet und seit 100 Jahren gibt es die Staatsoper. In den kommenden Tagen ist an dem renommierten Haus in München deshalb einiges geboten.

Methangasausstoß beim Oktoberfest
München

Forscher: Erhöhter Methan-Ausstoß in München zur Wiesn-Zeit

In der Wiesn-Zeit steigt in München nicht nur der Bier-Ausstoß massiv an, auch vom Klimagas Methan werden deutlich höhere Mengen freigesetzt. Das haben Forscher der Technischen Universität München (TUM) herausgefunden. Beim Bier gibt es mit der Genusssucht der Menschen eine einfache Erklärung, beim Methan handelt es sich dagegen um ein komplexeres Thema.

Vertical Farming
München

Licht-Industrie setzt auf Umbrüche im Pflanzenanbau

Umbrüche im Gartenbau sowie in der Landwirtschaft bedeuten für die Licht-Industrie einen Milliardenmarkt. Die Analysten des Marktforschungsunternehmens Navigant rechnen damit, dass der LED-Markt für Agrar-Anwendungen in den kommenden Jahren von derzeit etwa 800 Millionen bis 2027 auf dann rund 3,7 Milliarden Dollar ansteigen wird.

Oktoberfest
München

Vor Oktoberfest: Wirte und Schausteller optimistisch

Kurz vor dem Wiesnstart an diesem Samstag blicken Festleiter, Wirte und Schausteller dem diesjährigen Oktoberfest mit Optimismus entgegen. „Wir haben einen guten Draht zum Petrus“, sagte der Wiesnchef und zweite Münchner Bürgermeister Josef Schmid (CSU) am Donnerstag.

Natascha Kohnen und Andrea Nahles
München

SPD-Chefin: Koalitionsbruch steht nicht zur Debatte

Die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles sieht in ihrer Partei nur vereinzelte Forderungen nach einem Ende der großen Koalition. Es gebe „einzelne Stimmen, die sich laut zu Wort gemeldet haben“, sagte Nahles am Donnerstag in München nach Beratungen mit der bayerischen SPD.

Seite : 1 | 2 | 3 (3 Seiten)