Freitag, 16. November 2018
Lade Login-Box.

 

Der Tisch ist gedeckt

Wolnzach
erstellt am 09.11.2018 um 17:30 Uhr
aktualisiert am 15.11.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Wolnzach (WZ) Mit großer Vorfreude haben sich die Mittelschüler der Klasse 5a mit ihrer Lehrerin Lydia Zeller jetzt in den Gemeindewald aufgemacht, um dort mit Revierleiter Florian Mergler einen Eichelhähertisch zu bauen.
Textgröße
Drucken
Mahlzeit: Einen Eichelhähertisch haben diese Wolnzacher Mittelschüler zusammen mit Revierförster Florian Mergler (Mitte) gebaut.
Mahlzeit: Einen Eichelhähertisch haben diese Wolnzacher Mittelschüler zusammen mit Revierförster Florian Mergler (Mitte) gebaut.
Zeller
Wolnzach
Der Förster selbst hatte die Tischplatte in Form eines befüllbaren Tabletts mitgebracht und einen abgeholzten Baumstumpf ausgesucht, auf dem der "Tisch" des Eichelhähers gedeckt werden sollte. Er zeigte sich ganz begeistert, dass die Schüler nicht nur über Vorwissen zum Eichelhäher, dem "Polizisten des Waldes", verfügten, sondern auch bereits sehr eifrig Eicheln gesammelt hatten. Der Förster informierte über den Zweck des Tisches: dem Eichelhäher das "Verstecken" der Eicheln im Wald zu erleichtern und somit einen freiwilligen "Forsthelfer" zu haben, der für Nachwuchseichen im Wald sorgt. Anschließend nutzten einige Schüler die Zeit, um selbst Eicheln zu vergraben, andere suchten kleine Souvenirs und fühlten sich pudelwohl im Wald.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!