Dienstag, 16. Oktober 2018
Lade Login-Box.

 

15-jähriger Radler von Auto erfasst

Wolnzach
erstellt am 14.06.2018 um 14:54 Uhr
aktualisiert am 20.06.2018 um 03:34 Uhr | x gelesen
Wolnzach (WZ) Ein Rettungshubschrauber ist am Donnerstagmittag in Wolnzach gelandet, kam dann aber doch nicht zum Einsatz: Ein 15-jähriger war von einem ortsauswärts fahrenden Kleintransporter erfasst worden, als er gegen 13.15 Uhr mit seinem Fahrrad die vorfahrtberechtigte Wendenstraße vom Lehrpfad kommend in Richtung Feststadel am Bahndamm überqueren wollte.
Textgröße
Drucken
Kam nicht zum Einsatz: Der Helikopter landete am Bahndamm in Wolnzach, der Jugendliche wurde aber mit dem Sanka abtransportiert.
Kam nicht zum Einsatz: Der Helikopter landete am Bahndamm in Wolnzach, der Jugendliche wurde aber mit dem Sanka abtransportiert.
Trouboukis
Wolnzach
Vorsorglich wurde der Hubschrauber angefordert, nach der Erstversorgung des Patienten konnte er dann jedoch wieder abziehen. Der Jugendliche wurde per Sanka in ein Krankenhaus eingeliefert.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!