Sonntag, 20. Mai 2018
Lade Login-Box.
 
Gemeinsam gesungene Zigeunerlieder bildeten den Abschluss des Chorkonzertes mit dem Schrobenhausener Lenbachchor und Sanseveria Plus aus Belgien.
Schrobenhausen

Doppeltes Chorvergnügen

Schrobenhausen (udp) "Wir lieben sehr im Herzen" - zu seinem Chorkonzert hat sich der Schrobenhausener Lenbachchor am Samstagabend mit Sanseveria Plus musikalische Verstärkung aus Duffel in ...

Sagte kurzfristig die Jubiläumsausstellung des Fotoclubs Schrobenhausen ab: Vorsitzender Herbert Haas.
Schrobenhausen

"Höhere Gewalt"

Schrobenhausen (jsp) Die Jubiläumsausstellung des Schrobenhausener Fotoclubs "40 Bilder für 40 Jahre" wurde heute Abend kurzfristig abgesagt.


 
aktuelle Polizeimeldungen

Zuschüsse für Kindergarten

Langenmosen (ed) Es geht weiter voran mit der Generalsanierung und dem Umbau der Kindertagesstätte St. Placida in Langenmosen.

Konzert: Zwei Chöre im Pavillon

Schrobenhausen (oh) Am Pfingstsamstag, 19. Mai, veranstaltet der Lenbach-Chor unter der Leitung von Markus Bartholomé gemeinsam mit dem belgischen Frauenchor "Sanseveria Plus" ein Konzert im Pavillon der Schrobenhausener Musikschule, Beginn ist um 20 Uhr.

Telefonische Sprechstunde

Schrobenhausen (oh) Die Telefonsprechstunden des Schrobenhausener Bürgermeisters finden eigentlich immer donnerstags statt.

Volksbühne: Endspurt

Schrobenhausen (SZ) Diese Inszenierung sorgt für viel Gesprächsstoff - und für Begeisterung: Mit dem Stück "Der Gott des Gemetzels" hat die Volksbühne Schrobenhausen offensichtlich einen Volltreffer gelandet.

Wenn Filme helfen

Aichach (oh) 27000 Euro konnten die Veranstalter des dritten Filmfestivals Aichach im vergangenen Herbst für gute Zwecke erlösen.

Straßen gesperrt

Schrobenhausen (jsp) Gleich zwei Straßen in Schrobenhausen werden in den Pfingstferien - zumindest halbseitig - für den Verkehr gesperrt.

Mit diesem Foto in ihrem Baustellen-Newsletter hat die Stadt Schrobenhausen die Diskussion um das neue, mobile Grün zusätzlich befeuert. Dieser Busch wurde als Muster für das neue, bewegliche Grün präsentiert. Stadtbaumeister Westermair betonte jetzt, man habe hier nur das Gewicht des Topfs getestet.
Schrobenhausen

Online-Petition wegen der Bäume in der Altstadt gestartet

Schrobenhausen (SZ) Es knarzt mal wieder im Gebälk: Verärgerte Bürgerinnen und Bürger haben jetzt im Internet eine Online-Petition gestartet, mit dem Ziel, das Fällen der Bäume in der Altstadt im Zuge der Sanierung zu verhindern. Stadtbaumeister Axel Westermair möchte die aufgebrachten Gemüter gern beruhigen. Er sagt: "Da sind einige Missverständnisse im Raum - wir wollen gerade am Lenbachplatz möglichst viele eingepflanzte Bäume haben."

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 (4 Seiten)
Lokalsport
Zufrieden mit seinem EM-Auftritt im belgischen Genk: Maxi Fleischmann (l. auf dem Podest).
Genk

Mit Vollgas auf das Siegerpodest

Genk/Schrobenhausen (SZ) Starker Saisonstart von Maxi Fleischmann: Der Kartfahrer aus Schrobenhausen ist bei der er-sten Veranstaltung um die Rotax-Europameisterschaft gleich zweimal auf das Siegerpodest der Klasse "DD2" gerast - und in den drei ersten Rennen um die Deutsche Meisterschaft 2018 gelang ihm dann dreimal dieses schöne Kunststück.

Das Berg im Gauer Meisterteam 1999/2000 in der Kreisklasse Neuburg: (hintere Reihe, v. l.) Manfred Steinberger, Thomas Gomez, Manfred Kaiser, Manfred Knöferl,Vereinsvorsitzender Kaspar Otillinger;(mittlere Reihe, v. l.) Peter Baierl, Georg Bichle, Thomas Finkenzeller, Johann Bichler, Paul Großmann, Thomas Sutner, Roland Grünwald; (vorne, v. l.) Mannschaftsbetreuer Josef llg, Bernhard Schlingmann, Helmut Seel, Robert Bauer und Robert Mayr.
Berg im Gau

Ob er wohl jemals wiederkommt?

Berg im Gau (SZ) Für den BSV Berg im Gau endet an diesem Pfingstwochenende eine lange Ära. So war er seit dem August 2000 immer in der Kreis- beziehungsweise Bezirksliga vertreten - und genau das wird ab der neuen Saison nicht mehr der Fall sein. Ja, das samstägige Auswärtsmatch beim SV Münster ist seine Abschiedsvorstellung - bevor es mit ein bisschen Wehmut doch wieder mal hinunter in die Kreisklasse Neuburg geht. Wir blicken nun kurz zurück - auf meist schöne Jahre für den Klub.

Kommt vom BCF Wolfratshausen: Marian Knecht.
Pipinsried

Königstransfer mit Torgarantie

Pipinsried (mav) Ein Top-Transfer für die Offensive war vom FC Pipinsried noch angekündigt gewesen - und die Verpflichtung nun von Marian Knecht darf wohl tatsächlich als solcher bezeichnet werden.

Kämpft mit dem FC Schrobenhausen noch um den Aufstieg: Kapitän Patrick Breitsamer (l.).
Schrobenhausen

Ein Schritt nach dem anderen

Schrobenhausen (SZ) Die Rechnung ist denkbar einfach: Gewinnt der FC Schrobenhausen seine nächsten beiden Partien und verliert der SV Bayerdilling beim sicheren Aufsteiger und Meisterschaftsaspiranten in Brunnen, dann bekommt der FCS doch noch sein Aufstiegsfinale am letzten Spieltag.

Enttäuschung pur: Nach der jüngsten 1:4-Heimniederlage gegen den SC Griesbeckerzell stehen Keeper Andreas Beck und seine TSG Untermaxfeld kurz vor dem Abstieg in die Kreisklasse.
Langenmosen

Deutliche Hinspielniederlage nicht vergessen

Langenmosen (cbo) Am vergangenen Wochenende hatte die DJK Langenmosen noch großen Einfluss auf das Rennen um Tabellenrang zwei, am Pfingstsamstag nun können die Blauweißen großen Einfluss auf den Abstiegskampf der Kreisliga Ostschwaben nehmen.

Unter Zugzwang: Fabian Siebert (vorne) und sein TSV Hohenwart.
Hohenwart

Äußerst unangenehme Aufgabe

Hohenwart (SZ) Ein vorentscheidendes Wochenende steht den Teams der Kreisliga Donau/Isar 1 bevor, welche aktuell gegen den Abstieg kämpfen. Mittendrin ist dort auch der TSV Hohenwart, der mit dem Heimspiel gegen den Tabellendritten, den SV Manching II, am Samstag (15 Uhr) die mit Abstand schwerste Aufgabe aller Kellerkinder hat.

In der kompletten Rückrunde zu Hause ungeschlagen?

Gerolsbach (cbo) Wenn der FC Gerolsbach an diesen Pfingstsamstag zu Hause den TSV Pöttmes empfängt (Anstoß 15.30 Uhr), ist die größte Frage, wie die Gäste das abschließende Match vor der Sommerpause angehen werden.

Kurzvorschauen

Kreisklasse Aichach: SC Mühlried - SV Ried: Der SCM feierte zuletzt vier Siege in Folge und geht daher als klarer Favorit in die Partie, zumal er als aktueller Tabellenvierter schon 21 Punkte Vorsprung auf die Rieder besitzt.

Bei den Oberbayerischen Meisterschaften erfolgreich: (von links) Roland Specht, Ninive Mai, Jonas Zöller, Lennart Reble, Antonia und Julian Hofstetter, Niklas Wölz, Sanja Mayer.
Klingsmoos

Gold, Silber und Bronze

Klingsmoos (kx) Mit einer zufriedenstellenden Medaillenausbeute kehrten die Klingsmooser Birkenlaub-Schützen von den Oberbayerischen Meisterschaften der Sportschützen, die auf der Olympiaschießanlage in München-Hochbrück stattfanden, zurück.