Samstag, 15. Dezember 2018
Lade Login-Box.

Spannender Wettkampf bei Birkenlaub Klingsmoos

Vorsitzende Sanja Mayer ist Schützenkönigin

Klingsmoos
erstellt am 05.12.2018 um 18:03 Uhr
aktualisiert am 09.12.2018 um 03:34 Uhr | x gelesen
Klingsmoos (oh) Der Höhepunkt des Königsschießens bei Birkenlaub Klingsmoos war die Bekanntgabe der neuen Könige.
Textgröße
Drucken
Jugendkönigin Sanja Mayer und Schützenkönigin Christine Specht bei der Ehrung.
Jugendkönigin Sanja Mayer und Schützenkönigin Christine Specht bei der Ehrung.
R. Specht
Klingsmoos
Im erstmals neuen Modus wurde Christine Specht, die zugleich seit diesem Jahr neue Vorsitzende des Vereins ist, Schützenkönigin für 2019. Sanja Mayer hatte altersbedingt die letzte Chance zur Jugendkönigin, die sie buchstäblich mit dem letzten Schuss nutzte.

Eröffnet wurde das Königsschießen traditionell von den Böllerschützen. Mit einem kleinen Festzug, umrahmt von Marschmusik und moderiert von Max Lenz, wurden die bisherige Jugendkönigin Bernadette Seitz und Schützenkönigin Mina Narr von zahlreichen Mitgliedern zum Sportheim begleitet. Die Böllerschützen unter der Leitung von Schussmeister Thorsten Mayr, empfingen den Festzug mit einer "langsamen" sowie einer "schnellen" Reihe. Anschließend wurde mit einem Ehrensalut für die Königinnen gleichzeitig das neue Königsschießen eröffnet. Mit 45 Titelanwärtern in der Jugend- und Schützenklasse konnte man durchaus zufrieden sein.

Bei den Erwachsenen verabschiedete man sich von den bisherigen, traditionellen fünf Schüssen. Im neuen Modus wurde auf einen Schuss begrenzt, wobei dieser wegen der Chancengleichheit nur ohne Schießkleidung geschossen werden durfte. Im Anschluss wurden die Einzelscheiben ausschließlich von der Sportleitung eingeholt, sodass der tatsächliche Schusswert bis zur Proklamation geheim blieb. Höhepunkt des Abends war dann die Bekanntgabe des neuen Königs der Schützenklasse durch die beiden Vorsitzenden Christine Specht und Paul Stelzer, sowie des Jugendkönigs durch Sandra Specht. Christine Specht löste im neuen Modus mit einem 73,2 Teiler als neue Würdenträgerin für 2019 Mina Narr ab. Dahinter folgten Erhard Berger und Franz Kramer. Bei der Jugend waren wie bisher zehn Schuss mit Schießkleidung zu absolvieren. Sanja Mayer nutzte die Gelegenheit mit dem letzten Schuss, was einen 38,9-Teiler bedeutete. Voller Stolz ließ sie sich von Bernadette Seitz die Königskette umhängen. Den Vizetitel sicherte sich mit einem 57,6-Teiler Julian Hofstetter. Dicht dahinter folgte Ninive Mai, die einen 70,1-Teilerschuss aufweisen konnte.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!