Donnerstag, 19. Juli 2018
Lade Login-Box.

Obmann Richard Augustin übergibt sein Amt an Anton Großhauser

Schiedsrichter haben gewählt

Inchenhofen
erstellt am 06.12.2017 um 18:56 Uhr
aktualisiert am 10.12.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Inchenhofen (oh) Bei der Jahreshauptversammlung der Schiedsrichtergruppe Ostschwaben in Inchenhofen hatten die Schiedsrichter die Möglichkeit, ihren neuen Obmann für die nächsten vier Jahre zu wählen. Zur Wahl standen der langjährige Vergnügungswart Anton Großhauser und das ehemalige Gruppenausschussmitglied Florian März.
Textgröße
Drucken
Inchenhofen: Schiedsrichter haben gewählt
Der Ausschuss der Schiedsrichtergruppe Ostschwaben. - Foto:SRG Ostschwaben
Inchenhofen

Nachdem Obmann Richard Augustin seit 2015 kommissarisch die Gruppe angeführt hatte, stand er dieses Jahr nicht mehr zur Wahl. Augustin bedankte sich bei seinem Team, das ihn tatkräftig unterstützt hatte, zudem betonte er die gute Zusammenarbeit mit dem Kreisschiedsrichterausschuss und dem Bezirksschiedsrichterausschuss.

Nach der Vorstellung der Konzepte wurde gewählt. Mit der Mehrheit von 53 Stimmen wurde Anton Großhauser von der Schiedsrichtergruppe das Vertrauen für die kommenden vier Jahre ausgesprochen. "Mir fällt ein Riesenstein vom Herzen", so Großhauser nach seiner Wahl. "Es zeigt, dass sich die Gruppe Kontinuität wünscht und dass in den Vorjahren vieles richtig gemacht wurde. Ich freue mich auf die Aufgabe", so Großhauser weiter.

Von der DK-Redaktion
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!