Montag, 17. Dezember 2018
Lade Login-Box.

 

Im Zaun gelandet

Eppertshofen
erstellt am 06.12.2018 um 19:10 Uhr
aktualisiert am 09.12.2018 um 03:34 Uhr | x gelesen
Eppertshofen (oh) Während einer Streifenfahrt fiel Beamten der Polizeiinspektion Schrobenhausen in der Nacht auf Donnerstag gegen 0.20 Uhr in der Kapellenstraße in Eppertshofen ein Opel auf, der offensichtlich unmittelbar zuvor in einen Gartenzaun geprallt war.
Textgröße
Drucken
Wie die Beamten schnell ermittelt hatten, war der Fahrer, ein 61-jähriger Karlshulder, beim Linksabbiegen in die Lindenstraße ins Schleudern geraten und in den Betonsockel eines Gartenzauns geprallt. Während der Unfallaufnahme fiel den Polizisten Alkoholgeruch auf. Ein Alkotest bei dem 61-Jährigen ergab einen Wert von über einem Promille. Der Unfallfahrer musste sich einer Blutentnahme unterziehen, sein Führerschein wurde sichergestellt. Den Schaden am Auto beziffert die Polizei mit rund 15000 Euro; dazu kommen weitere 2000 Euro Schaden an der Gartenmauer. Den Mann erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs unter Alkoholeinfluss.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!