Samstag, 20. Oktober 2018
Lade Login-Box.

 

Gröbern: Weihe für guten Zweck

Gröbern
erstellt am 17.05.2018 um 18:37 Uhr
aktualisiert am 20.05.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Gröbern (tib) Etwas Gutes tun, Menschen helfen und dabei auch noch einen schönen Tag verbringen - das haben sich Beate Weichenrieder und ihr Lebensgefährte Roland Hofberger aus Pfaffenhofen für den morgigen Samstag vorgenommen. Bereits im vergangenen Jahr organisierte das Paar eine Motorradweihe mit Spendenaktion.
Textgröße
Drucken
Ohne große Werbung für die Aktion erschienen zirka 100 Leute und mittels derer Spenden konnte für Weichenrieders Neffen, der an spinaler Muskelatrophie leidet, ein spezieller Laptop für den Schulalltag finanziert werden. Heuer möchten Weichenrieder und Hofberger für einen 25-Jährigen, der an Multipler Sklerose erkrankt ist und im Rollstuhl sitzt, sammeln. Da die Krankenkassen und andere Kostenträger nur wenige Hilfsmittel finanzieren, möchten sie mit der Motorradweihe diesem Missstand entgegenwirken.

Auf dem Hof von Alfred Schrätzenstaller jun. in Gröbern soll die Sause morgen steigen: Um 10 Uhr geht es los mit einem Weißwurstfrühstück, im Anschluss weiht Pfarrer Johann Menzinger die Zweiräder - auch Mofas sind willkommen -, bevor es an die Ausfahrt geht. Für einen runden Abschluss gibt es noch Kaffee und Kuchen. Die Speisen und Getränke sind kostenlos, um zahlreiche Spenden wird jedoch gebeten. Schließlich geht es um einen guten Zweck und die Freude daran, etwas Gutes zu tun. Eine Anmeldung ist nicht nötig, einfach vorbeikommen, spenden und gemeinsam Spaß haben ist die Devise.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!