Donnerstag, 16. August 2018
Lade Login-Box.

 

Geführte Rennradtour

Schrobenhausen
erstellt am 14.06.2018 um 18:52 Uhr
aktualisiert am 17.06.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Schrobenhausen (ose) Eine weitere geführte Rennradtour, die dritte in dieser Sommersaison, startet der Radsportverein Schrobenhausen am kommenden Samstag, 16. Juni.
Textgröße
Drucken
Abfahrt ist um 13.15 Uhr am Verkehrsgarten an der Georg-Leinfelder-Straße. Die rund 90 Kilometer lange, von Tourenguide Stanislaus Gamperl ausgearbeitete Route führt zunächst Richtung Südost über Scheyern und Ilmmünster nach Paunzhausen. Dort erfolgt ein Rechtsschwenk in südliche Richtung bis Allershausen. Weiter wird über Petershausen Steinkirchen angesteuert. Von dort geht es westwärts über Gerolsbach zurück nach Schrobenhausen. Auf der relativ welligen Strecke sind rund 800 Höhenmeter zu bewältigen. Das ist nicht unbedingt ein Pappenstiel. Die Fahrgeschwindigkeit wird dem Leistungsstand des Teilnehmerfeldes angepasst. Mitfahren kann jeder. Eine Mitgliedschaft im RSV ist nicht erforderlich. Es besteht Helmpflicht.

So geht's weiter beim RSV: Am Sonntag, 17. Juni, sind die RSV-Radsportler zur Teilnahme an der Radtourenfahrt (RTF) in der Nachbarstadt Aichach aufgerufen. Das internationale Rennparkett betreten Schrobenhausener Radsportler eine Woche später wieder in Nauders im Tiroler Oberland. Im Rahmen der Dreiländergiros sind dort am Sonntag, 24. Juni, auf dem Weg durch Österreich, Italien und die Schweiz 170 Kilometer und 3300 Höhenmeter zu bewältigen. Neben Reschen-, Umbrail- und Ofenpass muss dabei auch das 2757 Meter hohe Stilfserjoch überwunden werden.

Der nächste RSV-Radler-stammtisch findet am Freitag, 29. Juni, im Gasthaus Stief an der Aichacher Straße statt. Beginn 19.30 Uhr.



Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!