Montag, 22. Oktober 2018
Lade Login-Box.

Herren 50 und 60 hatten in diesem Jahr in Hörzhausen keine Chance

Damen siegten beim Doppelturnier

Hörzhausen
erstellt am 10.10.2018 um 18:52 Uhr
aktualisiert am 14.10.2018 um 03:34 Uhr | x gelesen
Hörzhausen (enf) Frauenpower beim letzten Turnier in dieser Saison beim Tennisverein Hörzhausen: Das Doppelturnier der Herren 50 und 60 gewannen die beiden Spielerinnen des Damenteams Lisa und Carina Rauscher.
Textgröße
Drucken
Der Frauenpower hatten die Spieler der Herren 50 und 60 bei der Doppelmeisterschaft nichts entgegen zu setzen. Überlegen gewannen das Turnier Carina und Lisa Rauscher v.l., Heidrun Rupp belegte mit ihrem Partner Peter Käser (hinten. 4.v.l.) Rang zwei. Die Meisterschaft wurde von Martin Wagner (hinten, 2.v.r.) perfekt organisiert.
Der Frauenpower hatten die Spieler der Herren 50 und 60 bei der Doppelmeisterschaft nichts entgegen zu setzen. Überlegen gewannen das Turnier Carina und Lisa Rauscher v.l., Heidrun Rupp belegte mit ihrem Partner Peter Käser (hinten. 4.v.l.) Rang zwei. Die Meisterschaft wurde von Martin Wagner (hinten, 2.v.r.) perfekt organisiert.
Fritz Endres
Hörzhausen
Rang zwei belegte Heidrun Rupp mit ihren Partner Peter Käser.

Fünf Duos hatten sich zu dem Turnier angemeldet. Martin Wagner hatte wieder die Leitung des Turniers übernommen. Er legte auch den Modus des Wettkampfes fest. Die beiden Siegerinnen waren gesetzt. Die restlichen Duos wurden bis auf Heidrun Rupp zusammen gelost. Jedes Doppel spielte gegen jedes - gespielt wurde bis sieben Punkten, es gab keinen Machtiebreak - bei Punkt- und Spielgleichheit zählte der direkte Vergleich. Bei herrlichem Spätsommerwetter hatten die Spieler und Spielerinnen viel Spaß bei diesem Wettbewerb.

Nach etwa fünf Stunden Wettkampf gab Martin Wagner das Ergebnis bekannt: Rang eins Lisa und Carina Rauscher, Rang zwei Heidrun Rupp und Peter Käser. Auf den weiteren Plätzen: Jakob Rauscher/Ronny Kirchhoff, Martin Wagner/Emmeran Blumhofer und Jakob Heizlmeir/Michael Schmid. Vorsitzender Fritz Endres gratulierte. Martin Wagner wurde für die gute Organisation gelobt: "Es war wieder alles perfekt organisiert. " Dieser Wettkampf war das letzte Turnier beim Tennisverein Hörzhausen in dieser Saison.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!