Mittwoch, 14. November 2018
Lade Login-Box.

Gymnasiums-Team "Radlaktivste Schule" beim Stadtradeln - 24 Teams machten mit

Beinah 15000 Kilo CO2 gespart

Schrobenhausen
erstellt am 12.07.2018 um 21:16 Uhr
aktualisiert am 16.07.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Schrobenhausen (SZ) Eine ganze Menge CO2 haben viele Bürger in Schrobenhausen bei der diesjährigen Stadtradeln-Aktion eingespart.
Textgröße
Drucken
Freuen sich über die fleißigen Radfahrer: Tanja Jenter (l.) und Barbara Rührmair von der SMS.
Freuen sich über die fleißigen Radfahrer: Tanja Jenter (l.) und Barbara Rührmair von der SMS.
Foto: Stadt Schrobenhausen
Schrobenhausen
Insgesamt entstanden 24 verschiedene Teams, die zusammen 104337 Kilometer gesammelt haben. Das sparte 14815,9 Kilogramm CO2, was der 2,60-fachen Länge des Äquators entspricht.

Alle 766 Radler, davon unter anderem neun Mitglieder des Kommunalparlaments, könnten darauf sehr stolz sein, meinte Tanja Jenter, Klimabeauftragte der Stadt Schrobenhausen. Das Team des Schrobenhausener Stadtmarketings und die Stadt Schrobenhausen freuten sich ebenfalls über diesen Erfolg und bedankten sich bei allen fleißigen Radlern. Neben Klimaschutz, Spaß, Gesundheitsförderung und Mobilität zum Nulltarif zeigte die Aktion einen weiteren Effekt: Immer mehr Menschen stiegen im Aktionszeitraum vom Auto auf das Fahrrad um.

Um die Leistungen auch zu belohnen, wird eine kleine Siegerehrung der besten Teams sowie erfolgreichsten Radfahrer stattfinden. Die Teams und Teilnehmer erhalten unter anderem eine Urkunde und attraktive Preise.

Die teilnehmenden Schulen wurden, wie im vergangenen Jahr, separat von den Unternehmen, Vereinen und anderen Gruppen gewertet. In der Kategorie "Radlaktivste Schule" machte das Team des Gymnasium Schrobenhausen mit 30432 Kilometern das Rennen. Den zweiten Platz belegte die Grundschule Mühlried, Dritter wurde die Maria-Ward-Realschule.

In der Teamwertung unter den Unternehmen und Vereinen erreichte in diesem Jahr der RSV mit 11707 Kilometern den ersten Platz, gefolgt von der SSV Berg- und Skiabteilung und der Freiwilligen Feuerwehr Mühlried. In der weiteren Kategorie "Radlaktivstes Team mit den meisten Kilometern pro Person" konnte folgenden Teams gratuliert werden: dem Team der Biker 111 und dem Organspender/Organempfänger, dicht gefolgt vom Team RSV.

Als aktivster Einzelradler zeichnete sich Anton Stichlmair von den Biker 111 ab, der 2038 Kilometer zurücklegte, gefolgt von Oskar Seidel und Andreas Babl, die beide für das Team des RSV radelten. Alle Ergebnisse zum Stadtradeln in Schrobenhausen sind unter www. stadtradeln. de/schrobenhausen/#auswertung zu finden.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!