Donnerstag, 17. Januar 2019
Lade Login-Box.

Infoabend an der Franz-von-Lenbach-Schule

Alles zum Beruf

Schrobenhausen
erstellt am 10.12.2018 um 18:45 Uhr
aktualisiert am 14.12.2018 um 03:34 Uhr | x gelesen
Schrobenhausen (SZ) Mit gut 150 Gästen gab es beim jährlichen Berufsinformationsabend einen neuen Rekord bei den Besucherzahlen.
Textgröße
Drucken
Auch heuer kam der Berufsinformationsabend der Franz-von-Lenbach-Schule wieder sehr gut bei den Schülern und Eltern an.
Auch heuer kam der Berufsinformationsabend der Franz-von-Lenbach-Schule wieder sehr gut bei den Schülern und Eltern an.
Geßmann
Schrobenhausen
Noch mehr Eltern als in den vergangenen Jahren begleiteten ihre Kinder zu dieser Veranstaltung, die von den Lehrerinnen Heidi Geßmann, Verena Prüller und dem Beratungslehrer Christian Moritz organisiert wurde.

Thomas Hofmann von der Agentur für Arbeit eröffnete den Abend mit einem informativen Vortrag zum Thema Bewerbung und Berufsfindung. Danach konnten die Schüler und ihre Eltern zu drei Vortragsrunden von zwölf eingeladenen Firmen und Schulen aus der Region gehen. In den einzelnen Runden wurden verschiedene Ausbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie die Firmen beziehungsweise Schulenvorgestellt. Außerdem war auch immer noch genug Zeit für persönliche Fragen nach einem Praktikumsplatz oder anderen Themen.

Wie auch in den vergangenen Jahren präsentierten sich die Firma Bauer, Leipa, MBDA, Airbus Denfence und Space, die Bundeswehr, das Finanzamt, die FOS/BOS aus Neuburg und die Sprachenschule Euro aus Ingolstadt. Zum ersten Mal waren die Firma Juzo aus Aichach, die Sparkasse Aichach-Schrobenhausen und die Firma Stahlbau Schlingmann aus Schrobenhausen vertreten.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!