Donnerstag, 13. Dezember 2018
Lade Login-Box.
 
Es zieht sich mit dem Bau des Kreisverkehrs in der Gerolsbacher Ortsmitte. Der Platz dafür wäre eigentlich da, seitdem das alte Steger-Anwesen abgerissen ist (Brachfläche in der Bildmitte). Jetzt schließen die beteiligten Stellen eine Vereinbarung ab.
Gerolsbach

Vereinbarung für Kreisel

Gerolsbach (bdh) Für den Bau eines Kreisverkehrs in der Gerolsbacher Ortsmitte an der etwas unübersichtlichen Kreuzung vor der Raiffeisenbank schließen das Staatliche Bauamt Ingolstadt, der ...


 
aktuelle Polizeimeldungen
RSV-Mountainbiker unterwegs auf Nikolaus-Tour durch Wald und Flur im Schrobenhausener Südosten. Mit von der Partie auch Vereinschef Franz Kistler (l.) und Tour-Initiator Stanislaus Gamperl (3.v.l.).
Schrobenhausen

Aktiver RSV

Schrobenhausen (ose) Auf den Spuren des Nikolaus war eine Gruppe von RSV-Mountainbikern im Südosten vom Schrobenhausen unterwegs.

Der Rohbau des Supermarktes in der Ingolstädter Straße in Stengelheim wächst zügig.
Königsmoos

Mehr Infos zu den Namensgebern

Königsmoos (SZ) Routine ist die jüngste Gemeinderatssitzung in Königsmoos gewesen. Einstimmig abgesegnet wurden dabei die Möbelnachbeschaffungen für den neuen Kindergarten mit Krippe.

Der Nikolaus kam mit dem Krampus und seinen jugendlichen Gehilfen zur vorweihnachtlichen Saisonfeier des Skifahrerstammtisches Aresing.
Aresing

Unterhaltsame Saisonfeier

Aresing (whm) Mit seiner vorweihnachtlichen Saisonfeier eröffnete der Skifahrerstammtisch Aresing den Skiwinter 2018/2019. Vorsitzender Rudolf Grimm konnte zur Feier 65 der über 300 Mitglieder des Vereins willkommen heißen.

Nikolaus am Lagerfeuer

Die Nikolaus-Wanderung des BWV Aresing für die Vereinsmitglieder, Wanderfreunde und deren Familien ging heuer über zirka drei Kilometer.

Musikalische Werbung

Notenpultbanner mit Gemeindewappen möchte die Blasmusik Mittendrin künftig verwenden.

Überglücklich strahlen die mitgereisten Kinder, Lehrer und Künstler nach Bekanntgabe der Platzierungen um die Wette.
Siegen

Glückliche Musical-Familie

Siegen/Aichach (SZ) Knapp 30 Fans und Mitglieder der "Wolle-Wiwi-Wawa"-Familie sind kürzlich mit einem eigens gecharterten Bus von Aichach nach Siegen gestartet.

Einer der Baumriesen am Stadtwall ist am Mittwoch abgesägt worden. Nach der Mittagspause war die Straße wieder für den Verkehr freigegeben.
Schrobenhausen

Eine alte Eiche weniger

Schrobenhausen (SZ) Den ganzen Vormittag über war am Mittwoch der östliche Bürgermeister-Stocker-Ring gesperrt, weil eine der alten Eichen gefällt werden musste, die zum Sicherheitsrisiko geworden war.

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 (5 Seiten)
Lokalsport
Packende Matches dürfen am 6. Januar beim S-Cup erwartet werden. Auch Langenmosen und Mühlried treffen ? wie hier 2017 ? wieder aufeinander.
Schrobenhausen

Das Fußballfest am Dreikönigstag

Schrobenhausen (SZ) Rekordsieger TSV Hohenwart zum Elften - oder doch ein anderer der insgesamt 14 Altlandkreisklubs? Beim Sparkassencup am Sonntag, 6. Januar 2019, sind zum dritten Mal in Folge alle dabei. Die Vorfreude steigt.

Schrobenhausen

Auf der Jagd nach den 600 Ringen

Schrobenhausen (SZ) Ein perfekt organisiertes Turnier richtete der Bogensportclub Schrobenhausen jetzt in der Dreifachturnhalle aus. Knapp 300 Schützen bewarben sich um die Titel bei den Oberbayerischen Bezirksmeisterschaften, darunter Athleten mit Topniveau. Für die Schrobenhausener Schützen lautete das Motto dagegen eher: Dabei sein ist alles.

Auf dem Treppchen standen beim Preisschießen um die von Werner Engelhardt (v. l.) gestiftete Scheibe am Kaderstützpunkt Walda die Drittplatzierte Antonia Seemeier, die souveräne Siegerin Sonja Böck und Verena Schleger (Zweite).
Schrobenhausen

Sonja Böck ganz souverän

Schrobenhausen/Walda (SZ) Der Bezirkskaderstützpunkt vom Gau Pöttmes-Neuburg ist seit über zehn Jahren bei Auerhahn Walda beheimatet, wo das Jugendtraining für seine Talente durchgeführt wird.

Topscorer gegen Topscorer: Vor allem die drei Nördlinger Profis (hier Georgi Krastev, l.) durfte man keine Sekunde aus den Augen lassen, was der Schrobenhausener Claus-Jürgen Ludwig (weißes Trikot), der am Ende der beste Scorer der Partie war, hier auch tut.
Schrobenhausen

Wenn 105 Punkte nicht zum Sieg reichen

Schrobenhausen (SZ) Insgesamt 219 Punkte und viel Spektakel: Das Heimspiel der Green-Devils-Basketballer gegen Nördlingen war zumindest unterhaltsam. Auch wenn die Schrobenhausener es gegen den großen Favoriten lange Zeit offenhielten, setzte sich die individuelle Klasse der Gäste beim 105:114 aber doch durch.

Aus einem großen Kader kann die FSG Schrobenhausen III in der D-Klasse ihre Mannschaft zusammenstellen. Am jüngsten Schießtag gab es ein 1285:1271 gegen Niederscheyern II. Zum Team gehören (v. l.) Kurt Kraft, Jürgen Berthold (324 Ringe gegen Niederscheyern), Juliane Schubert, Michael Fuchs, Gerlinde Kreitmeier (329), Markus Amberg (316), Zeljko Kirin (316), Jörg Schubert und Marko Rütz.
Schrobenhausen

Auch Weilach II kann Peutenhausen nicht stoppen

Schrobenhausen (SZ) Das Glück ist mit den Tüchtigen - das musste in der Gauliga der Luftpistolenschützen die zweite Weilacher Garnitur zu Hause gegen Peutenhausen I leidvoll erfahren. Das erste Mal in dieser Saison knackten die in der Tabelle führenden Peutenhausener die 1400-RInge-Marke nicht - und am Ende stand es doch 1396:1392 zugunsten von Peutenhausen I.

Spitzenreiter gestürzt

Schrobenhausen (SZ) In den überregionalen Luftpistolenligen haben an den jüngsten Schießtagen nicht nur die Weilacher Edelweißschützen in der Oberbayernliga überzeugt, sondern endlich auch Enzian Lampertshofen, der Aufsteiger in der Bayernliga.

Letztes Heimspiel der Damen

Schrobenhausen (hik) Während die Green-Devils-Herren in einer Woche auch noch eine Auswärtspartie absolvieren (bei der BG Leitershofen/Stadtbergen II), bestreiten die Damen ihr letztes Match in diesem Jahr bereits am morgigen Sonntag.