Montag, 17. Dezember 2018
Lade Login-Box.

Überraschung bei Nikolausfeier der Siedlergemeinschaft Sandersdorf

Zweiter Platz bei Wettbewerb

Sandersdorf
erstellt am 06.12.2018 um 17:58 Uhr
aktualisiert am 10.12.2018 um 03:34 Uhr | x gelesen
Sandersdorf (mdh) Die Siedlergemeinschaft Sandersdorf hat bei einem Oberpfälzer Gartenwettbewerb den zweiten Platz belegt.
Textgröße
Drucken
Mit der Plakette ?Natur im Garten? und einer Urkunde wurde Otto Grams von der Siedlergemeinschaft Sandersdorf als Sieger des Wettbewerbes ?Mein Garten, das grüne Wohnzimmer? ausgezeichnet. Das wurde bei der Nikolausfeier des Vereins bekannt.
Mit der Plakette "Natur im Garten" und einer Urkunde wurde Otto Grams von der Siedlergemeinschaft Sandersdorf als Sieger des Wettbewerbes "Mein Garten, das grüne Wohnzimmer" ausgezeichnet. Das wurde bei der Nikolausfeier des Vereins bekannt.
Danhauser
Sandersdorf
Das gab die Vorsitzende Claudia Köstler bei der Nikolausfeier der Siedlergemeinschaft bekannt. Außerdem informierte sie über das Programm in den kommenden Wochen. So findet am Sonntag, 16. Dezember, um 14 Uhr die alljährliche Weihnachtsfeier im Gasthaus Schlagbauer statt.

Köstler blickte außerdem auf das zu Ende gehende Jahr zurück. Sie selbst und der Kassier Alois Binder waren Ende Oktober in Weiden auf einer Versammlung des oberpfälzischen Bezirks des Verbandes für Wohneigentum, dem die Siedlergemeinschaft Sandersdorf mit angeschlossen ist. Dort wurde neben vielen Informationen auch das Ergebnis des Wettbewerbes "Mein Garten, das grüne Wohnzimmer", an dem die Siedlergemeinschaft Sandersdorf mit vier Gärten teilgenommen hatte, bekannt gegeben. Insgesamt hatten 14 Gemeinschaften mit knapp 60 Gärten ihren Hut in den Ring geworfen. Bewertet wurde die Gestaltung der Gärten. Ein weiterer Punkt war das Naturgartenelement, mit den Punkten Wiese, Wildwuchs, Blumen und Sträucher. Zudem wurde der Nutzgarten anhand der Aspekte Regenwassernutzung, Gemüsegarten, Obstgarten und Komposthaufen bewertet. Diese und weitere Punkte wurden ab Ende Juni während einer Begehung, die durch eine Jury unter der Leitung von Dorle Engels stattfand, in Augenschein genommen.

In der Gesamtwertung belegt die Siedlergemeinschaft aus Sandersdorf den zweiten Platz. Als das Ergebnis in der Einzelwertung bekannt gegeben wurde, waren die beiden Vereinsvertreter erneut sprachlos, als das Mitglied Otto Grams mit dem ersten Platz ausgezeichnet wurde. In allen Kategorien hatte der Garten der Familie Grams die geforderten fünf Punkte erreicht, teilweise sogar mehr. So wurde während der Nikolausfeier die Plakette für die Hauswand oder Gartentür an Otto Grams überreicht, der bis zu diesem Zeitpunkt nichts vom Ergebnis des Wettbewerbs gewusst hatte.

Umso größer war die Freude. Grams berichtete, dass er an dem Wettbewerb zunächst gar nicht hatte teilnehmen wollen. Er sei überredet worden. Der Erfolg bewies Grams nun, die richtige Entscheidung getroffen zu haben.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!