Donnerstag, 17. Januar 2019
Lade Login-Box.

Erste Winterwanderung des Fremdenverkehrsvereins 2019 führt durch das Liebfrauental

Verschneiter Start ins neue Jahr

Sollern
erstellt am 13.01.2019 um 17:39 Uhr
aktualisiert am 17.01.2019 um 03:33 Uhr | x gelesen
Sollern (mby) In Sollern ist am Samstag die erste Wanderung des Heimat- und Fremdenverkehrsvereins Schambachtal-Altmannstein in neuen Jahr gestartet.
Textgröße
Drucken
Herrliches Winterwanderwetter herrschte bei der ersten Tour des Jahres.
Herrliches Winterwanderwetter herrschte bei der ersten Tour des Jahres.
Meyer
Sollern
Trotz schneebedeckter Wege machten sich 41 Frauen und Männer auf in die verschneite Winterlandschaft. Durch das Liebfrauental, an der Marienkapelle vorbei führte der Weg bis zur Gärtnerei Wachter.

Über Sandersdorf und den Schambachtalbahnradweg gelangte man dann nach Steinsdorf. Wanderführerin Angelika Dirsen schilderte den interessierten Wanderern kurz den Brand und die Renovierung der Steinsdorfer Kirche. Weiter über den Gockelbaum und die Schlossbrauerei Sandersdorf, die jüngst ihren Besitzer gewechselt hat, ging es zur Einkehr ins Dorfwirtshaus. Gestärkt machte man sich anschließend wieder auf den Rückweg nach Sollern. Entlang des Radweges hatte man einen schönen Blick hinunter ins Schambachtal. Durch die milden Temperaturen und das Ausbleiben von Niederschlägen erlebten die Teilnehmer eine schöne Winterwanderung.

Im Februar führt die nächste geführte Tour in den Gemeindebereich Dietfurt. Es geht von Wildenstein nach Mühlbach und wieder zurück. Termin ist der 16. Februar um 11 Uhr. Wanderführer ist dann Helmut Schellbach aus Pondorf.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!