Samstag, 15. Dezember 2018
Lade Login-Box.

 

Trauer im Spielfilm

Eichstätt
erstellt am 11.10.2018 um 16:12 Uhr
aktualisiert am 14.10.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Eichstätt (DK) Ein Studientag mit dem Motto "Die Kunst des Ausklangs - Von Trauer, Abschied und Neuanfang im Spielfilm" findet am Freitag, 26. Oktober, statt.
Textgröße
Drucken
Ab 15 Uhr beschäftigen sich die Teilnehmer am Beispiel von Spielfilmausschnitten mit Darstellungen und Erzählungen von Verlust, Tod, Trauer und Neuanfang. Den Abschluss bildet die Präsentation des Films "Sieben Minuten nach Mitternacht" mit einer Einführung und einer anschließenden Diskussion im Filmstudio im Alten Stadttheater Eichstätt. Die Teilnahme am Workshop ist kostenfrei, nur der Kinoeintritt muss bezahlt werden.

Die Anmeldung ist bis spätestens Donnerstag, 18. Oktober, per Mail an medienzentrale@bistum-eichstaett. de oder unter der Telefonnummer (08421) 50-651 möglich. Weitere Informationen auf www. bistum-eichstaett. de.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!