Mittwoch, 26. September 2018
Lade Login-Box.

Susan Bischoff nimmt in Sandersdorf die Begrüßung der Erstklässler vor - "Alle Kinder lernen lesen - Indianer und Chinesen"

Eine gelbe Schultüte für die neue Rektorin

Sandersdorf
erstellt am 11.09.2018 um 17:42 Uhr
aktualisiert am 15.09.2018 um 03:34 Uhr | x gelesen
Sandersdorf (rat) An der Grundschule in Sandersdorf hat es gestern nicht nur für die 25 Erstklässler bunte Schultüten gegeben.
Textgröße
Drucken
Die neue Rektorin Susan Bischoff (oben, links) begrüßte die 25 Erstklässler an der Grundschule Sandersdorf.
Die neue Rektorin Susan Bischoff (oben, links) begrüßte die 25 Erstklässler an der Grundschule Sandersdorf.
Rast
Sandersdorf
Auch die neue Rektorin Susan Bischoff wurde von ihren Kollegen mit einer knallgelbe Schultüte willkommen geheißen. Die künftige Leiterin der Bildungseinrichtung war fast so aufgeregt wie die Abc-Schützen, die sich pünktlich um 8.30 Uhr in der Aula versammelten. "Es ist auch mein erster Schultag in Sandersdorf", sagte sie zu den Kindern sowie den Eltern und Großeltern, die den Nachwuchs begleitet hatten.

Es beginne aber nun nicht der Ernst des Lebens, wie es so oft heiße, sondern vielmehr ein neuer Lebensabschnitt, betonte Susan Bischoff. Die Eltern würden noch staunen, wie selbstständig ihre Kinder die Wege zum Beispiel zum Klassenzimmer bald gehen würden, prophezeite sie. "Bewahren sie bei Misserfolgen die Ruhe", riet Bischoff. Allerdings sollten die Eltern dennoch eine gewisse Leistungsbereitschaft einfordern. "Es liegt eine aufregende Zeit vor den Kindern", sagte die Rektorin. Der Wissensdurst der Kleinen würde künftig gestillt.

Die älteren Schüler hießen die neuen Mitschüler freundlich willkommen. Gemeinsam sangen alle ein Begrüßungslied: "Alle Kinder lernen lesen - Indianer und Chinesen. Selbst am Nordpol lesen alle Eskimos - hallo Kinder jetzt geht's los! "
 
Rast
Sandersdorf



Altmannsteins Pfarrer Wolfgang Stowasser half mit, die Nervosität ein wenig zu lindern. Gemeinsam mit Ursula Moser, die an der Grundschule Sandersdorf evangelische Religionslehre unterrichtet, nahm er die Segnung der Kinder vor. Der Geistliche zeigte drei große Bilder von sich freuenden, furchtsamen und gespannten Kindern. So dürften sich die Erstklässler heute fühlen, mutmaßte Stowasser.

Deren Klassenlehrerin ist im kommenden Schuljahr die Rektorin Susan Bischoff. Insgesamt besuchen 115 Kinder die Grundschule Sandersdorf. Die insgesamt vier Jahrgangsstufen teilen sich auf sechs Klassen auf.
 
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!