Freitag, 20. Juli 2018
Lade Login-Box.

Stadtrat trifft sich

Riedenburg
erstellt am 14.11.2017 um 18:50 Uhr
aktualisiert am 17.11.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Riedenburg (DK) Erneut diskutiert der Riedenburger Stadtrat in seiner Sitzung am morgigen Donnerstag ab 19 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses über den Erlass der Ergänzungssatzung Jachenhausen-Ost. Nachdem der Umgriff der Ortsabrundung jüngst wieder auf die ursprüngliche Planung mit nur einem Grundstück reduziert wurde, berät das Gremium nun über das Ergebnis der öffentlichen Auslegung.
Textgröße
Drucken

Des Weiteren umfasst die Tagesordnung die Bauanträge zur Errichtung eines Wohnhaues mit Nebengebäuden in Laubhof, zum Bau eines Einfamilienhauses in Jachenhausen, die Errichtung eines Wohnhauses mit drei Gästezimmern in Deising sowie den zweiten Tekturantrag zum Teilabbruch und Neubau der Staatlichen Realschule mit Generalsanierung der Lehrschwimmhalle. Wie Hauptamtsleiter Günther Wagner erklärt, handelt es sich dabei um einige Ergänzungen zur bestehenden Baugenehmigung, unter anderem um die Errichtung eines grünen Klassenzimmers.

In Sachen Sanierung und Neubau des Kindergartens Maria Schutz sollen die Gewerke Baumeister-, Zimmerer- und Spenglerarbeiten vergeben und die Ausschreibung weiterer Gewerke auf den Weg gebracht werden. Das Gremium wird darüber hinaus über die Sitzung des Ausschusses für Generationen, Sport und Soziales informiert, der bei seinem Treffen vor gut einer Woche über das Riedenburger Kriegerdenkmal und die Spielplätze in der Großgemeinde diskutiert hatte. In diesem Zusammenhang steht auch die Änderung der Friedhofssatzung; es soll ein Hundeverbot erlassen werden. Auch die Jahresrechnung 2016 wird vorgelegt. Ein nicht öffentlicher Teil schließt sich an.

Donaukurier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!