Mittwoch, 18. Juli 2018
Lade Login-Box.

Spende der Oldtimerfans

Riedenburg
erstellt am 03.11.2017 um 20:04 Uhr
aktualisiert am 06.11.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Riedenburg (ksm) Dass letztlich soviel zusammenkommt, damit hat Walter Westermeier wahrlich nicht gerechnet. Der begeisterte Oldtimerfan aus Kranzberg hat bei der diesjährigen Riedenburg-Classic-Rallye spontan eine Spendenaktion unter den Rennteilnehmern für die beiden Riedenburger Mädchen Sophie Simonis und Miriam Fackler gestartet.
Textgröße
Drucken

Mit erstaunlichem Ergebnis: "2100 Euro sind zusammengekommen", freut er sich. Rallye-Organisator Arndt Schoppmeyer hat seinerseits noch einmal 400 Euro draufgelegt. Jeweils zur Hälfte geht das Geld nun an die Familien. Bei der Übergabe zeigte sich Christian Fackler, der Vater von Miriam, ebenfalls beeindruckt von der Höhe der Summe. Der Anteil der Familie Fackler fließt in die Erforschung des Rett-Syndroms, einem Gendefekt, an dem die kleine Miriam leidet. Familie Simonis war bei der Übergabe leider verhindert.

Von Kathrin Schmied
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!