Montag, 17. Dezember 2018
Lade Login-Box.

Bürgermeister Alfred Paulus zapft beim 436. Mindelstettener Markt das erste Fass Bier an

Prima Stimmung zum Auftakt

Mindelstetten
erstellt am 12.10.2018 um 20:13 Uhr
aktualisiert am 17.10.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Mindelstetten (fj) Wie jedes Jahr hat der Mindelstettener Markt am Freitag auf dem Kirchplatz mit einem Standkonzert der Stadtkapelle Vohburg und der Schambachtaler Blaskapelle begonnen. Nach dem Festzug zapfte Bürgermeister Alfred Paulus das erste Fass Bier an.
Textgröße
Drucken
Wichtige Amtshandlung: Bürgermeister Alfred Paulus zapfte beim Mindelstettener Markt das erste Fass Bier an.
Wichtige Amtshandlung: Bürgermeister Alfred Paulus zapfte beim Mindelstettener Markt das erste Fass Bier an.
Feldmann
Mindelstetten
Traditionell versammeln sich zum Auftakt die geladenen Gäste und Honoratioren zusammen mit Bürgermeister Paulus, dem Gemeinderat, den örtlichen Vereinen und den ersten Marktgästen, um vor dem Festauszug das vom neuen Festwirt Günther Dennl junior kredenzte Festbier zu probieren. Nachdem es sich um Freibier handelte, war von allen Seiten nur uneingeschränktes Lob zu hören.

Eifrig waren Bürgermeister Paulus und seine beiden Stellvertreter Jakob Lang und Stephan Wibmer gemeinsam mit den Jura-Hopfenköniginnen Franziska Feigl und Daniela Waltinger unterwegs, um die Gäste, die auch heuer wieder zahlreich der Einladung zum Marktbeginn gefolgt waren, willkommen zu heißen. Unter ihnen waren Pfarrer Johann Bauer, der Bundestagsabgeordnete Reinhard Brandl, die Landtagsabgeordnete Tanja Schorer-Dremel, Bezirksrat Reinhard Eichiner, Landrat Anton Knapp, Altmannsteins Bürgermeister Norbert Hummel, Oberdollings Bürgermeister Josef Lohr, Gaimersheims Bürgermeisterin Andrea Mickel, Altbürgermeister Emmeram Batz, Kreisrat Josef Kundler sowie die Vertreter der Brauerei, der ortsansässigen Banken und der Geschäftswelt.

Ausgesprochen gelegen kam allen Anwesenden das wunderbare Spätsommerwetter. Vor allem die Jugend sorgte in flotten Trachtengewändern bereits zu Beginn des Marktes für prima Stimmung. Pünktlich um 18 Uhr erteilte Bürgermeister Paulus das Kommando "Aufstellen zum Marktauszug" und schnell standen alle bereit. Angeführt von der Stadtkapelle Vohburg ging es in einem imposanten Zug, der eskortiert wurde von den beiden Jura-Hopfenköniginnen, den Honoratioren, den Vereinen in der Gemeinde und vielen Gästen, zur Markthalle.

Dort wurden die Ankömmlinge bereits von vielen Besuchern erwartet. Ohne langes Zögern schritt das Gemeindeoberhaupt, sekundiert von der Bräuin und Festwirt Günther Dennl junior sowie den beiden Königinnen zu der ihm kraft Amtes zustehenden Amtshandlung, dem Anzapfen. Nach einigen etwas zaghaften Zielübungen und einigen kräftigeren Schlägen erledigte er diese Aufgabe unter dem Jubel der Gäste. Dass dabei ein wenig von dem kostbaren Festbier nicht im Krug, sondern auf dem Boden landete, glich Paulus mit einem kräftigen Ausruf aus: "Ozapft is!" und "Prost Gemeinde!" Mit diesen Worten und einem kräftigen Schluck aus der ersten Maß war dann der 436. Mindelstettener Markt eröffnet.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!