Dienstag, 22. Mai 2018
Lade Login-Box.

 

Pondorfer Grundschüler erforschen Dinosaurier

Pondorf
erstellt am 16.05.2018 um 17:36 Uhr
aktualisiert am 20.05.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Pondorf (mby) Die Dinosaurier sind im Mittelpunkt der diesjährigen Projektwoche an der Grundschule Pondorf gestanden.
Textgröße
Drucken
 
Fotos: Meyer
Pondorf
Zum Auftakt unternahmen die 36 Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren Lehrerinnen Susanne Link-Bös und Andrea Gerth einen Ausflug in den Dinopark bei Denkendorf. In den darauffolgenden Schultagen beschäftigte man sich im Sachkundeunterricht intensiv mit dem Thema und die Kinder wurden so zu kleinen Experten für Dinosaurier.
Einen Ausflug zum Dinopark unternahm die Grundschule Pondorf. Mit dem Thema Dinosaurier beschäftigten sich die Kinder auch beim Schulfest.
Einen Ausflug zum Dinopark unternahm die Grundschule Pondorf. Mit dem Thema Dinosaurier beschäftigten sich die Kinder auch beim Schulfest.
Fotos: Meyer
Pondorf



Den Abschluss der Projektwoche bildete schließlich das Schulfest, das heuer ebenfalls mit dem Thema Dinosaurier zu tun hatte. Die zahlreichen Teilnehmer wurden zu Beginn mit einem eigens dafür einstudierten Dinolied begrüßt. In den Klassenräumen konnte man sich im Verlauf des Schulfestes in verschiedenen Workshops noch über weitere Themen rund um die Dinosaurier informieren. Neben vielen Eltern und Großeltern konnte die Schulfamilie auch die beiden Bürgermeister Norbert Hummel (Altmannstein) und Alexander Anetsberger (Beilngries) begrüßen. Pfarrer Mathew Luka und die Pondorfer Markträtin Maria Böhm waren der Einladung ebenfalls gefolgt. Weitere musikalische Einlagen gab es von den Flötengruppen der beiden Kombiklassen. Zur Stärkung konnte man sich am reichhaltigen Buffet bedienen. Auch der Schulbackofen kam zum Einsatz. Frische Rahmflecken wurden dabei vom Backteam angeboten.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!