Mittwoch, 18. Juli 2018
Lade Login-Box.

Asylbewerber geraten in Streit

Pförring
erstellt am 11.10.2017 um 18:55 Uhr
aktualisiert am 15.10.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Pförring (DK) Zwei Bewohner einer Asylbewerberunterkunft im Bereich der Verwaltungsgemeinschaft Pförring gerieten am Dienstag gegen 21 Uhr aneinander. Laut Polizei hatten sie unterschiedliche Meinungen über die Sauberkeit der Unterkunft.
Textgröße
Drucken

Einer warf dem anderen vor, den Putzplan nicht einzuhalten beziehungsweise die Arbeiten nicht ordentlich zu erledigen. Im Verlauf des Streits brach dann ein 31-jähriger Nigerianer den Stiel eines Wischmops ab und ging mit beiden Einzelteilen auf seinen 27-jährigen Landsmann los. Bei diesem Gemenge fügte der Ältere dem Jüngeren eine etwa zehn Zentimeter lange Schnittwunde am Oberarm zu. Deswegen musste der Verletzte ins Klinikum Kösching gebracht werden. Den 31-jährigen erwartet eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung.

Donaukurier
Kommentare
Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!