Dienstag, 17. Juli 2018
Lade Login-Box.

Energiesparmesse in Nußhausen findet am kommenden Sonntag statt

Fachvorträge und 25 Aussteller

Nußhausen
erstellt am 14.02.2018 um 18:39 Uhr
aktualisiert am 18.02.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Nußhausen (DK) Über 25 Aussteller haben sich für die diesjährige Energiesparmesse in Nußhausen angesagt. Los geht es am kommenden Sonntag um 10 Uhr auf dem Gelände der Firma Klein. Das Ende der Veranstaltung ist für 18 Uhr angesetzt.
Textgröße
Drucken

Die Besucher erfahren bei der Messe alles rund um das Thema energieeffizientes Bauen. Energie- und Fördermittelberatung stehen dabei ebenso auf dem Programm wie ausführliche Informationen zu Dachsanierungen, Vollwärmeschutz oder zu Solaranlagen.

Auch Fachvorträge sind geplant. Um 11 Uhr referiert Diplomingenieur Florian Baierl zu "Bauen und Sanieren zum Effizienzhaus". Wolfgang Klein, Geschäftsführer des gastgebenden Betriebs, spricht ab 13 Uhr zum Thema "Bäder zum Leben, altersgerecht und barrierefrei aus einer Hand". Der Vortrag "Fördermittel für Sanierung und Neubau von Wohngebäuden" beginnt um 14 Uhr, Referent ist wieder Florian Baierl. Johann Fröhler erläutert ab 15 Uhr die "WDF Wärmedämmfassade als nachträgliche Innen- und Außendämmung" und Heizungsbaumeister Hubert Jobst gibt um 16 Uhr Informationen zum Thema "Modern heizen mit Biomasse - ökologisch, schadstoffarm und effizient". Außerdem gibt es eine Autoschau, einen Grillstand sowie Kaffee und Kuchen. Der Eintritt zur Energiesparmesse ist frei.

Donaukurier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!