Mittwoch, 20. Juni 2018
Lade Login-Box.

Saatgut für Syrien

Neumarkt
erstellt am 13.10.2017 um 19:15 Uhr
aktualisiert am 16.10.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Neumarkt (DK) Vor dem Neumarkter Landratsamt findet an diesem Samstag die 20. Obstbörse statt. Von 9 bis 14 Uhr werden Obstsorten aller Art und Produkte aus Obst angeboten.
Textgröße
Drucken

Am Informationsstand des Landratsamtes wird zum ersten Mal eine Saatgutbox aufgestellt. Die gleichnamige Initiative versteht sich als Kunstprojekt und will darauf aufmerksam machen, wie wertvoll das Saatgut ist. Die Saatgutbox funktioniert wie folgt: Während der Obstbörse darf jeder Saatgut entnehmen, aber auch überflüssiges Saatgut von zu Hause oder selbst geerntetes Saatgut von Blumen und Gemüse hineinlegen.

Der Tausch ist anonym und an keinerlei Bedingungen geknüpft. Übriges Saatgut wird der Initiative des Hofes Ulenkrug zur Verfügung gestellt. Dieser ist in ein Netzwerk eingebunden, das Saatgut nach Syrien weiterleitet. Gesucht werden größere Mengen von ökologischem Saatgut von Gemüsen, die in Syrien bekannt sind und angebaut werden können: Zwiebeln, Möhren, Tomaten, Paprika, Auberginen (kleine Sorten), Salat, Spinat, Bohnen, Saubohnen, Okra, Gurken, Zucchini, Petersilie und Koriander. Das Saatgut wird mit englischen und arabischen Etiketten versehen und über die Kanäle des Netzwerks nach Syrien verschickt.

Donaukurier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!