Dienstag, 17. Juli 2018
Lade Login-Box.

Jungschützen vom Deutschen Michl Mindelstetten belegen beim Nikolausschießen vordere Plätze

Treffsicherer Nachwuchs

Mindelstetten
erstellt am 05.12.2017 um 19:03 Uhr
aktualisiert am 09.12.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Mindelstetten (fj) Es ist gute Tradition bei den Schützen, neben dem auf Leistung und Ergebnisse ausgerichteten Sport auch die Geselligkeit und den Spaß nicht zu kurz kommen zu lassen. Dazu sind anlassbezogene, vereinsinterne Wettbewerbe am Schießstand ideal geeignet.
Textgröße
Drucken
Mindelstetten: Treffsicherer Nachwuchs
Die erfolgreichen Jungschützen mit Schützenmeister Raimund Schiffmann. - Foto: Feldmann
Mindelstetten

Schon immer wurden solche Veranstaltungen unter Namen wie Kindstaufschießen, Stroh-, Osterhasenschießen oder Nikolausschießen ausgetragen, bei denen es kleine Preise zu gewinnen gab.

Ein solches Nikolausschießen veranstaltete jetzt der Verein Deutscher Michl Mindelstetten auf seinem neuen Schießstand.

Erfreulich war dabei, dass unter den 30 angetretenen Schützen die Jugend stark vertreten war und beachtliche Ergebnisse erzielte. Wie Schützenmeister Raimund Schiffmann meldet, belegten die Jungschützen vordere Plätze: Julius Oblinger (2. Platz), Jonathan Bast (3.), Markus Forster (4.), Michael Zimmermann (6.) und Max Forster (8.). Gleichzeitig konnte an diesem Abend erstmals für die Vereinsmeisterschaft geschossen werden.

Von Josef Feldmann
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!