Dienstag, 11. Dezember 2018
Lade Login-Box.

Mendorfer feiern Erntedank und Patrozinium

erstellt am 27.09.2002 um 18:03 Uhr
aktualisiert am 31.01.2017 um 08:59 Uhr | x gelesen
Mendorf (dfk) Die Benefiziumsgemeinde Mendorf feiert am morgigen Sonntag um 10 Uhr das Erntedankfest. Zum Kirchenzug sind alle Vereine mit Bannern und Fahnen eingeladen. Anschließend zelebriert Pfarrer James Mathew einen festlichen Gottesdienst. Am Donnerstag, 3. Oktober, begeht die Pfarrgemeinde ihr Patroziniumsfest. Die Benefiziumskirche in Mendorf ist dem Heiligen Leodegar geweiht. Das Hochaltargemälde stellt den in unserer Gegend relativ unbekannten Kirchenpatron dar. Leodegar wurde um das Jahr 616 als Sohn einer adligen Familie geboren. 663 wurde er Bischof von Autun. Im Jahre 679 wurde Leodegar am 2. oder 3. Oktober enthauptet.
Textgröße
Drucken
Um 9 Uhr feiert Pfarrer James Mathew einen Festgottesdienst für alle verstorbenen Mitglieder der Mendorfer Vereine. Zu dem Kirchenzug und zum Gottesdienst sind auch wieder alle Vereine mit ihren Bannern und Fahnen eingeladen.
Franz Krupka
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!