Montag, 20. August 2018
Lade Login-Box.

Kolpingfamilie unterwegs

Riedenburg
erstellt am 12.10.2017 um 17:00 Uhr
aktualisiert am 16.10.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Riedenburg (dra) Einen abwechslungsreichen Ausflugstag haben die Mitglieder der Riedenburger Kolpingfamilie erlebt. Die etwa 50 Ausflügler aller Altersklassen fuhren mit dem Bus nach Wasserburg am Inn.
Textgröße
Drucken
Der Vereinsausflug der Riedenburger Kolpingfamilie führte nach Wasserburg und in eine Kapelle in Hohenthann, wo ein Gottesdienst gefeiert wurde.
Der Vereinsausflug der Riedenburger Kolpingfamilie führte nach Wasserburg und in eine Kapelle in Hohenthann, wo ein Gottesdienst gefeiert wurde.
Dräger
Riedenburg
Zunächst stand eine Führung durch die mittelalterlich geprägte Stadt mit ihren malerischen Laubengängen auf dem Programm.

 

Am Nachmittag ging es bei Sonnenschein bei einer Schiffsrundfahrt auf der Wasserburger Innschleife weiter. Auf einem Skulpturenweg waren über 30 eindrucksvolle Kunstobjekte zu sehen, denn Künstler vom "Arbeitskreis 68" stellen hier aus.

Am späten Nachmittag ging die Busfahrt nach Hohenthann. In einer Kapelle wurde eine Andacht gefeiert, wie es beim Vereinsausflug der Kolpingfamilie üblich ist. Der Text und die Lieder wurden von Vorstandsmitglied Sabine Dräger zusammengestellt.

Ingrid Dräger
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!