Mittwoch, 12. Dezember 2018
Lade Login-Box.

Bei der Beilngrieser Volkshochschule starten in den kommenden Tagen wieder einige Kurse

Kochen, zeichnen und fotografieren

Beilngries
erstellt am 11.10.2018 um 16:12 Uhr
aktualisiert am 14.10.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Beilngries (DK) Freie Plätze gibt es noch in folgenden Kursen der Volkshochschule Beilngries.
Textgröße
Drucken
Anmeldungen sind möglich unter der Telefonnummer (08461) 266 sowie im Internet unter der Adresse www. vhs-beilngries. de.
  • "Schmackhafte Geflügelgerichte" stehen am kommenden Dienstag auf dem Speiseplan. Von 18 bis 21.30 Uhr bereitet Anita Lehmeyer in der Schulküche der Mittelschule mit den Teilnehmern Gerichte mit Hähnchen, Pute und Ente zu.
 
  • Ein Kurs mit dem Titel "Grundlagen Zeichnen" startet am Freitag, 19. Oktober. Der Kurs findet sechsmal von 15.30 bis 18 Uhr unter der Leitung von Teresa Wiechova statt. Mit den Teilnehmern werden die nötigen Grundlagen, Techniken, Materialien sowie die Themen Perspektive, Proportionen und Schattierungstechniken besprochen. Beginnend mit vielen kleinen Übungen soll schließlich ein Stillleben gezeichnet werden. "Weitere Motive können einzelne, inspirierende Gegenstände - zum Beispiel aus der Natur - sein", heißt es in der Ankündigung.
 
  • "Original-Thai-Küche - Asiatisch leicht" heißt es am Donnerstag, 18. Oktober, ab 18 Uhr. "In diesem Kurs lernen die Teilnehmer Originalrezepte kennen, die die Kursleiterin Jantramas Stiegler durch Weitergabe von der Großmutter an die Mutter und dann an die Tochter kennt", teilt die Beilngrieser Volkshochschule in ihrem Kursprogramm mit.
 
  • Um "Fotografie und Bildbearbeitung " geht es am Samstag, 20. Oktober, von 9 bis 17 Uhr mit Uwe-Jürgen Hansel. Zuerst werden mit der Kamera ein paar eigene Bilder aufgenommen. Anschließend werden ausgewählte Fotos mittels Bildbearbeitung bis hin zu anspruchsvollen Bildergebnissen entwickelt, kündigt der Kursleiter an. Dabei werden verschiedene Techniken der Bildbearbeitung und deren Anwendung vorgestellt, teilt er außerdem mit.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!