Dienstag, 11. Dezember 2018
Lade Login-Box.

Kirchenchor bringt eigene CD heraus

erstellt am 17.10.2008 um 18:39 Uhr
aktualisiert am 31.01.2017 um 23:09 Uhr | x gelesen
Altmannstein (DK) Mit Begeisterung aufgenommen haben die Zuhörer am vergangenen Wochenende das Konzert des Altmannsteiner Kirchenchors. Nun veröffentlichen die Sängerinnen und Sänger unter Leitung von Wolfgang Schlagbauer sogar eine eigene CD.
Textgröße
Drucken
Große Stimmgewalt: Der Kirchenchor unter der Leitung von Wolfgang Schlagbauer. An diesem Sonntag bringt er beim Kirchweihgottesdienst die Krönungsmesse zu Gehör. - Foto: Binder
Noch klingen die Lieder in den Ohren der Konzertbesucher, noch ist überall in und um Altmannstein zu hören, wie gelungen dieses Meditationskonzert war und wie herausragend die musikalischen Leistungen des Chors. Dieser hatte sich monatelang auf das Konzert am Sonntagabend vorbereitet. Der Erlös wurde für die Renovierung des Kindergartens zur Verfügung gestellt.

Wer keine Zeit hatte zu kommen, der kann sich in ein paar Wochen anhören, was er versäumt hat. Dann gibt es nämlich die CD zu kaufen, die an diesem Abend aufgenommen wurde. Die technischen Aufbauten dazu waren so geschickt angebracht, dass sie während des Konzertes kaum auffielen. Dennoch waren zahlreiche Mikrofon platziert worden, sowohl an den beiden Seitenaltären als auch im Presbyterium, wo der Kirchenchor Aufstellung genommen hatte. Auch auf der Empore – sie war für Besucher gesperrt – waren mehrere Ständer mit Mikros. Von oben wurde gefilmt, so dass nicht nur alles im Ton, sondern auch im Bild festgehalten wurde. Somit wird es auch eine Bilddokumentation von dem Konzert in Form einer CD geben. Die Arbeiten dafür laufen: "In wenigen Wochen wird sie fertig sein", sagte Schlagbauer. Er und seine Chormitglieder sind selbst darauf gespannt. Die CD kann schon jetzt bestellt werden bei Wolfgang Schlagbauer, Am Pranger Weg 6, Altmannstein, Telefon (0 94 46) 23 35 oder (01 70) 1 43 97 83. Der Preis steht noch nicht fest.

Der über die Grenzen der Großgemeinde hinaus für seine Klasse bekannte Kirchenchor Altmannstein kommt mit der CD-Produktion somit einem vielfachen Wunsch nach. Zudem hat er sich nahezu ein Jahr darauf vorbereitet – fuhr aber in dieser Zeit mehrgleisig. Denn auch die übrigen kirchlichen Hochfeste galt es entsprechend hochkarätig zu umrahmen. Dies wird bereits an diesem Kirchweihsonntag wieder der Fall sein. Der Chor bringt die berühmte Krönungsmesse von Wolfgang Amadeus Mozart zu Gehör. Auch Organist Florian Schönberger kommt zu diesem Anlass wieder nach Altmannstein. Und die Solisten aus den eigenen Reihen, die bereits am vergangenen Sonntag begeistert haben, werden ebenfalls wieder zu hören sein: Petra Körndl, Gerda Weisert, Karin Banzer, Wolfgang Schlagbauer, Peter Seiler, Nicola Antuzzi.

Zudem ist der Chor dabei, weitere Stücke einzustudieren. Beim Gottesdienst an Allerheiligen bringt er die Messe in G von Max Filke und am Nachmittag bei der Andacht "Dies irae" (Tag des Zorns) von Johann Simon Mayr zu Gehör.

Von Hans Binder
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!