Dienstag, 11. Dezember 2018
Lade Login-Box.

 

Jugendstelle wird 40

Neumarkt
erstellt am 10.10.2018 um 18:49 Uhr
aktualisiert am 13.10.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Neumarkt (DK) Seit 40 Jahren vernetzt und fördert die Katholische Jugendstelle Neumarkt die kirchliche Jugendarbeit in der Region.
Textgröße
Drucken
Als "Katholisches Jugendsekretariat" mit einem "Jugendpfleger" für das damalige Dekanat Neumarkt eingerichtet, ist das Team mittlerweile für die beiden größeren Dekanate Habsberg und Neumarkt zuständig.

Die Jugendstelle fördert mit personaler Unterstützung und Material die Jugendarbeit in Pfarreien und Verbänden, gestaltet mit verschiedenen jungen Teams Jugendliturgie, bildet Jugendleiter aus und bietet vielfältig Vernetzung für Jugendliche und Haupt- wie Ehrenamtliche in der kirchlichen Jugendarbeit an.

Mitarbeiter der Jugendstelle sind derzeit Jugendreferent Stephan Götz, Jugendseelsorger Robert Willmann und die Verwaltungsangestellte Claudia Schmid. Im September ist Dekanatsjugendseelsorger Peter Gräff aus dem Team ausgeschieden, er hat die Leitung des pastoralen Raumes Seubersdorf übernommen.

Sein Abschied und die Feier des 40. Jugendstellengeburtstages werden am kommenden Samstag gemeinsam gefeiert: Um 18 Uhr findet im Münster St. Johannes in Neumarkt ein Regionaljugendgottesdienst statt, der von der Band S. O. S. musikalisch gestaltet wird. Danach findet im Johanneszentrum ein Begegnungsabend statt.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!