Donnerstag, 13. Dezember 2018
Lade Login-Box.

 

In zwei Ausschüssen

Kelheim
erstellt am 05.12.2018 um 17:44 Uhr
aktualisiert am 08.12.2018 um 03:34 Uhr | x gelesen
Kelheim/München (DK) Die Kelheimer CSU-Stimmkreisabgeordnete Petra Högl wird in den nächsten fünf Jahren im Bayerischen Landtag den beiden Ausschüssen für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie Arbeit und Soziales, Jugend und Familie angehören.
Textgröße
Drucken
"Ich freue mich sehr über das Vertrauen der CSU-Landtagsfraktion, dass ich mich in den nächsten Jahren in diesen wichtigen Ausschüssen einbringen kann", sagt Högl über den Beschluss der CSU-Fraktion. Als Mitglied im Landwirtschaftsausschuss wolle sie sich auch für die Interessen des Kreises Kelheim, der geprägt sei von den regionalen Sonderkulturen Hopfen und Spargel wie auch dem Ackerbau und der Viehhaltung, verstärkt im Blick haben. Auch freut sich die vierfache Mutter über die künftige Mitarbeit im Sozialausschuss. "Für die Zukunft unseres Landes brauchen wir eine familien- und kinderfreundliche Gesellschaft und Politik. Deshalb werde ich mich für beste Lebensbedingungen unserer Familien in Bayern einbringen. "

Die Ausschüsse, in denen sich ein Großteil der parlamentarischen Arbeit abspielt, sind die Werkstätten des Parlamentbetriebs. So konzentrieren sich die Abgeordneten in den Ausschüssen auf ein bestimmtes Politikfeld, beraten hierzu Gesetzentwürfe und Anträge und geben Empfehlungen für Beschlüsse an die Vollversammlung ab. Damit werden inhaltlich die Sitzungen und Entscheidungen der Vollversammlung vorbereitet.

Der Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten hat eine leistungsfähige bäuerliche Land- und nachhaltige Forstwirtschaft, die die Versorgung mit qualitativ hochwertigen Lebensmitteln und nachwachsenden Rohstoffen im eigenen Land sichert, im Blick. Auch geht es darum, den ländlichen Raum insgesamt zu stärken und nicht zuletzt auf den demographischen Wandel vorzubereiten. Ebenso ist die Bildung des Bewusstseins der Menschen für gesunde und regional erzeugte Nahrungsmittel ein wichtiges Thema. Schwerpunkte des Ausschusses für Arbeit und Soziales, Jugend und Familie liegen in den Themenfeldern Familienpolitik, Kinderbetreuung und Jugendhilfe, Grundsatzfragen der Sozialpolitik sowie bei Fragestellungen betreffend dem Arbeitsmarkt. Auch Themen wie die Verbesserung der Situation von Menschen mit Behinderung sowie älteren Mitbürgern in Bayern als auch die frühkindliche Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern unter drei Jahren gehören hierzu.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!