Sonntag, 22. Juli 2018
Lade Login-Box.

Ihre Fotos aus Italien

Für
erstellt am 11.08.2017 um 19:54 Uhr
aktualisiert am 16.08.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Für die Urlauber aus Süddeutschland war es eine echte Revolution: Vor 50 Jahren wurden die Felbertauernstraße und der 5,3 Kilometer lange Felbertauerntunnel eröffnet. Die Fertigstellung der Verkehrsachse von Norden nach Süden hat Reisen nach Italien für viele Menschen in unserer Region ab 1967 erst möglich gemacht.
Textgröße
Drucken

Statt an heimischen Badeseen oder im eigenen Garten wurden die Ferien nun an die Adria oder an den Gardasee verlegt. Denn zuvor war eine Fahrt in den Süden eine lange Reise und die Überquerung der Alpen eine beschwerliche Angelegenheit. Nun aber dauerte es nur noch wenige Stunden, um Weißwurst und Sauerkraut hinter sich zu lassen und Pizza und Pasta in deren Heimatland zu genießen.

Zum Jubiläum der schnellen Verbindung, die Europa ein Stück näher zusammenrücken ließ, rufen wir Sie, liebe Leserinnen und Leser, auf, Ihre Erlebnisse aus dieser Zeit mit uns zu teilen. Senden Sie Ihre eingescannten Fotos von der ersten Autofahrt nach Italien und dem ersten Urlaub im Süden an die E-Mailadresse sonntag@donaukurier.de. Oder schicken Sie uns einen Brief mit Ihrem Bild an DONAUKURIER, Redaktion "Der Sonntag", Stauffenbergstraße 2a, 85051 Ingolstadt. Einsendeschluss ist der 21. August.

Schreiben Sie uns zu Ihrem Foto ein paar interessante Zeilen: Wann haben Sie die erste Reise über die neue Route unternommen, und wie lange hat sie gedauert? Wie beschwerlich waren vorangegangene Reisen ohne die Felbertauernstraße? Wie war das Gefühl, so schnell in den Süden zu kommen, und wohin sind Sie gefahren? Und welche besonderen Erlebnisse haben Sie auf dieser Reise gehabt?

Die besten Fotos und schönsten Geschichten werden wir in einer der kommenden Ausgaben unseres Wochenend-Magazins "Der Sonntag" veröffentlichen. ‹ŒDK

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!