Montag, 24. September 2018
Lade Login-Box.

 

Einmalige Höhlenkirche

Kelheim
erstellt am 12.07.2018 um 18:35 Uhr
aktualisiert am 15.07.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Kelheim (DK) Mitten im Naturschutzgebiet Weltenburger Enge, direkt am Ufer der Donau, liegt das im Jahr 1454 erbaute Franziskanerkloster Trauntal mit der Höhle Bruderloch.
Textgröße
Drucken
Besser bekannt unter dem Namen Klösterl, hat die in den Felsschluchten eingebettete ehemalige Klosteranlage mit ihren Höhlen und der europaweit einmaligen Höhlenkirche auch für das Naturschutzgebiet Bedeutung. Neugierige können am Samstag, 21. Juli, eine etwa einstündige Führung mitmachen. Treffpunkt ist um 13 Uhr beim Klösterl. Unter der Leitung von Hermann Riemann können sie die Klosteranlage mit der faszinierenden Höhlenkirche entdecken. Spenden für die Sanierung des Klösterls sind erwünscht. Auf festes Schuhwerk ist zu achten.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!