Samstag, 15. Dezember 2018
Lade Login-Box.

Pondorfer Chöre und Musikanten stimmen auf die Festtage ein - Spenden für Südafrika

Adventssingen erneut gut besucht

Pondorf
erstellt am 05.12.2018 um 18:17 Uhr
aktualisiert am 09.12.2018 um 03:34 Uhr | x gelesen
Pondorf (mby) Das Adventssingen in der Pondorfer Pfarrkirche am ersten Advent ist wieder sehr gut besucht gewesen.
Textgröße
Drucken
Der Kirchenchor aus Schamhaupten beteiligte sich erneut mit einer großen Besetzung am Pondorfer Adventssingen.
Der Kirchenchor aus Schamhaupten beteiligte sich erneut mit einer großen Besetzung am Pondorfer Adventssingen.
Bernhard Meyer
Pondorf
Aus der gesamten Pfarreiengemeinschaft kamen die Zuhörer und Interpreten. Sie erlebten eine besinnliche Stunde zur Einstimmung auf die Adventszeit.

"Wir wollen unsern Weg zur Krippe gehen im Licht des Herrn" lautete das Motto, zu dem das Liturgieteam des Pfarrgemeinderates Pondorf die Texte vorbereitet hatte. Nach der Begrüßung machten die Schambachtaler Bläser den musikalischen Auftakt. "Intrare" hieß das Stück - passend zum Anfang des Konzertes. Im weiteren Verlauf spielte die Bläsergruppe noch "Gabriellas Song" und zum Ausklang ihr beliebtes Weihnachtsmedley "Happy Christmas".
Drei Lieder trug der Pondorfer Kirchenchor zum Adventssingen bei.
Drei Lieder trug der Pondorfer Kirchenchor zum Adventssingen bei.
Bernhard Meyer
Pondorf



Der Pondorfer Kirchenchor unter Leitung von Adolf Krapf wurde von Wolfgang Fronek (Orgel) und Sophia Susanka (Geige) begleitet. "Advent is a Leuchten", "Maria durch den Dornwald ging" und "Mitten in der Winternacht" trugen die Sängerinnen und Sänger des Chors vor. Ebenfalls drei Lieder trug der Kirchenchor aus Schamhaupten vor. "Lass erschallen die Posaune", "Heiliges ist hier geschehen" und "Herr wir vertrauen auf dein Wort" war die Musikauswahl dieser Gesangsgruppe.

Rabea Dietz und Niklas Brickl spielten "Nina" mit Cello und E-Piano. "Chord left" wurde im späteren Verlauf von Rabea Dietz auf dem E-Piano gespielt. Stimmgewaltig beteiligte sich Jürgen Baer ebenfalls wieder an dem Konzertabend. Bei "Care selve" und "Christbaum" wurde er von Dennis Scherer begleitet.
Den Engel des Herrn sang der Männerchor Pondorf.
Den Engel des Herrn sang der Männerchor Pondorf.
Bernhard Meyer
Pondorf



Der Pondorfer Männerchor sang "Der Engel des Herrn". Ramona Schmidtner hatte wieder ihre Gitarre und das Schlagzeug mitgebracht. "Can't help falling in love" und "Weihnachten 1946 und heut" waren ihre Beiträge. Die Sprecherin des Pfarrgemeinderates, Monika Brickl, dankte allen Interpreten und dem Vorbereitungsteam sowiebei Maria Eberl und dem Mesnerehepaar Inge und Josef Kammerl. Der Eintritt war auch heuer frei. Die Veranstalter baten um eine Spende, die dem Verein "Siyabonga - Helfende Hände für Afrika" zukommen wird. Siyabonga wurde von einem Ingolstädter Lehrerehepaar ins Leben gerufen und unterstützt Kinder und Erwachsene in Südafrika.

Im Anschluss an das Adventssingen bot die Landjugend Pondorf Glühwein, Würstl und Gebäck bei der Schmidhalle an.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!