Ein bislang unbekannter Täter machte sich am frühen Samstagmorgen zwischen 5 und 5.30 Uhr, an der Fassade eines Wohnanwesens am Lerchenweg in Schrobenhausen zu schaffen. Zunächst gelangte der Unbekannte über die Außentreppe auf den Balkon und beschädigte dort ein Metallgitter. Zudem wurde noch die Außenfassade beschmiert.

Das „Schreibwerkzeug“ hatte sich der Schmierfink offensichtlich kurzerhand aus dem außen abgestellten Grill besorgt. Er benutzte die darin liegende Kohle. Der Schaden ist laut Polizei mit 5000 Euro nicht unerheblich. Die Polizeiinspektion Schrobenhausen bittet um Hinweise unter der Telefon (08252) 8975-0