Zu einem Auffahrunfall mit Blechschaden kam es am Samstagnachmittag gegen 15.15 Uhr am Kreisverkehr am Thiersplatz in Schrobenhausen. Beide Verkehrsteilnehmer, ein 76-jähriger Brite mit seinem Wohnmobil und ein 42-jähriger Hohenwarter mit seinem Auto, befuhren den westlichen Bürgermeister-Stocker-Ring in Richtung des Kreisverkehres am Thiersplatz.

Als der 76-jährige Brite sein Wohnmobil verkehrsbedingt am Kreisverkehr anhalten musste, erkannte dies der 42-jährige Hohenwarter zu spät und fuhr dem Wohnmobil hinten auf, wie die Polizei mitteilt. An beiden Fahrzeugen entstand jeweils ein Schaden von 500 Euro. Verletzt wurde bei diesem Unfall keiner der Insassen.