Ein 22-Jähriger aus dem Gemeindebereich Karlskron ist am Mittwoch gegen 13.05 Uhr die Staatsstraße 2048 von Freinhausen in Fahrtrichtung Adelshausen unterwegs gewesen. Auf der relativ engen Fahrbahn kam ihm im Kurvenbereich ein Lkw entgegen, wodurch der junge Mann etwas zu weit rechts in den unbefestigten Seitenstreifen kam, wie die Polizei mitteilt. Als er wieder auf die Fahrbahn fahren wollte, rutschte das Heck seines Seat weg, sodass er quer über die Fahrbahn schleuderte und im linken Straßengraben landete. Der Pkw wurde dadurch an der Front stark beschädigt und beide Airbags lösten aus. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und wurde vom Abschleppdienst geborgen. Der Schaden beläuft sich auf etwa 7000 Euro. Der Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu.