Bereits am vergangenen Mittwoch, im Zeitraum zwischen 18:30 und 22:30 Uhr, hatte ein Pfaffenhofener Volksfestbesucher sein Mountainbike auf dem Parkplatz des PENNY-Marktes in dem dortigen Fahrradständer abgestellt. Als er zu seinem versperrten Fahrrad zurückkehrte, bemerkte er zunächst nichts und fuhr los. Nach wenigen Metern löste sich plötzlich das Vorderrad aus der Gabel, worauf der Fahrradfahrer stürzte. Wie die Polizei mitteilt, stellte sich heraus, dass jemand den Schnellspanner des Vorderrades komplett herausgezogen und entwendet hatte. Bei dem Sturz zog sich der Fahrradfahrer leichte Verletzungen zu. Zudem entstand am Fahrrad ein Schaden in Höhe von circa 50 Euro
 
Da bislang keine Täterhinweise vorliegen, bittet die Polizei Pfaffenhofen um sachdienliche Mitteilungen aus der Bevölkerung unter Tel: 08441/80950.