Montagvormittag kam es laut Polizei Pfaffenhofen in Scheyern zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Kleinkraftrad und einem Auto. Ein 38-Jähirger fuhr mit seinem Pkw rückwärts aus einem Grundstück auf die Hochstraße ein. Der 36-jährige Kraftradfahrer erkannte dies zu spät und prallte mit seinem Roller in die linke Fahrzeugseite des Autos. Daraufhin geriet er nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte er gegen ein weiteres Fahrzeug. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 9000 Euro.