Ein 45-Jähriger aus dem Gemeindebereich Markt Indersdorf verletzte sich am Samstagvormittag bei Baumfällarbeiten bei Ziegelnöbach im Scheyerer Forst. Laut des Polizeiberichts rutschte er beim Abtrennen eines Astes mit seiner Kettensäge ab und verletzte sich im Gesichtsbereich.

Er wurde mit dem Sanka in die Klinik Bogenhausen gebracht, wo sich seine Schnittverletzungen jedoch als doch nicht so gravierend herausstellten, sodass er am selben Tage wieder entlassen werden konnte.