Ein 18-Jähriger aus dem Landkreis Dachau ist am Donnerstag bei einer Verkehrskontrolle in Lampertshausen, Landkreis Pfaffenhofen, gegen 23.50 Uhr angehalten worden. Der Polizei zufolge gab es deutliche Anzeichen für einen vorangegangenen Drogenkonsum. Da ein Drogenschnelltest positiv verlief, wurde eine Blutentnahme angeordnet. Der Fahrer musste sein Auto stehen lassen. Der junge Mann muss mit einem einmonatigem Fahrverbot, zwei Punkten und einer Geldbuße von 500 Euro rechnen.