Eine 23-jährige Frau aus dem Landkreis Aichach-Friedberg befuhr am Sonntag mit ihrem Pkw die Staatsstraße 2084 von Letten in Richtung Ilmmünster. Circa 300 Meter vor der Einmündung zur B 13 kam sie aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Entwässerungsdurchlass. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der Pkw und blieb im Graben liegen. Die Fahrerin sowie ihr 23-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt in die Ilmtalklinik gebracht. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von 8000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die Staatsstraße zeitweise gesperrt. Der Verkehr wurde durch die Feuerwehr Ilmmünster geregelt.