Freunde eines 14-jähriges Mädchen aus Pfaffenhofen haben am Freitagabend gegen 23.55 Uhr die Polizei verständigt, da das alkoholisierte Mädchen emotional sehr aufgebracht war, weinte und sich die Freunde nicht mehr anders zu helfen wussten. Bei Eintreffen der Streife versuchte die 14-Jährige wegzulaufen, konnte aber durch die Streife zur Dienststelle gebracht werden.

Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,3 Promille. Sie verweigerte jedoch die Angaben zu ihren Personalien bzw. gab falsche Namen an. Erst über einen Bekannten des Mädchens konnte die richtige Wohnadresse ermittelt und das Mädchen der Mutter übergeben werden.