Aus bislang noch ungeklärter Ursache kam es zum Frontalzusammenstoß zwischen einem 81-Jährigen Mann aus dem Landkreis Dachau, der die Staatsstraße in Richtung Volkersdorf befuhr, und einer ihm entgegenkommenden 60-jährigen Frau aus dem Landkreis Pfaffenhofen. Durch die Wucht des Aufpralls entstand an beiden Fahrzeugen Totalschaden in Höhe von 40.000 Euro.

Der 81-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und wurde in die Ilmtalklinik nach Pfaffenhofen verbracht. Nach ersten Erkenntnissen erlitt der Mann mehrere Knochenbrüche. Die Frau erlitt nach ersten Feststellungen leichte Verletzungen, wurde aber vorsorglich ins Krankenhaus nach Dachau verbracht. Die Bergungs-/Umleitungsmaßnahmen wurden durch die Feuerwehren Jetzendorf und Hilgertshausen durchgeführt. Die Staatsstraße 2337 war für mehrere Stunden gesperrt. Ermittlungen zur Unfallursache wurden von der Polizei aufgenommen.