Die Feuerwehren hatten die Flammen schnell unter Kontrolle.
Einödshofer
Geisenhausen
Gegen 16.30 Uhr waren die Feuerwehren aus Geisenhausen, Uttenhofen und Pfaffenhofen zur Kreisstraße bei Geisenhausen gerufen worden, weil dort ein landwirtschaftlicher Anhänger etwa 500 Meter vor Walkersbach Feuer gefangen hatte.

Der 27-jährige Fahrer des Bulldogs konnte den Anhänger noch abkoppeln und sich sowie sein Fahrzeug in Sicherheit bringen. Die anwesenden Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten die Flammen schnell unter Kontrolle bringen. Die Straße musste jedoch bis 20 Uhr gesperrt bleiben. Warum der Brand ausgebrochen war, blieb zunächst unklar.