Ein Förster konnte am Freitag gegen 17:00 Uhr im Waldgebiet „Am Schatzberg“ bei Mertingen drei Geländemotorradfahrer stellen, welche dort querfeldein durch Forst und Flur fuhren. Die Fahrer hatten ihre Kennzeichenschilder laut Polizei mit einem Klebestreifen abgeklebt, um sich einer möglichen Verkehrskontrolle zu entziehen. Da es sich am Tatort nach Angaben des Jägers um ein Schutzgebiet handelt, versuchte der Förster die Motorradfahrer zu stellen und fuhr diesen hinterher. Glücklicherweise streikte bei einem der Motorradfahrer die Maschine und der Förster konnte diesen bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Da der gefasste Motorradfahrer Angaben zu seinen Mitfahrern verweigert, wird gebeten, Hinweise an die Polizei Rain unter der Telefonnummer (0 90 90) 7 00 70 zu melden. Den gefassten Motorradfahrer erwartet eine Strafanzeige wegen Kennzeichenmissbrauchs. Gegebenenfalls kam es durch das Fahrverhalten der Motorradfahrer noch zu Flurschäden. Mögliche Geschädigte werden ebenfalls gebeten, sich bei der Polizei Rain zu melden.