Zu zwei Fällen von Unfallflucht ist es am Donnerstag in Neuburg gekommen, wie die Polizei nun mitteilte. Am Südpark ist ein geparkter Pkw-Fiat in der Zeit zwischen 9 Uhr und 15.30 Uhr am rechten Frontbereich angefahren und beschädigt. Es entstand ein Schaden von 2.500 Euro. Der Unfallverursacher flüchtete.

Im anderen Fall war ein 27-jähriger Mann aus Ingolstadt mit einem Motorrad die Staatstraße von Bergen in Richtung Neuburg unterwegs. In einer Linkskurve kam ihm ein Pkw entgegen, der auf die Gegenfahrbahn geriet. Der Motorradfahrer musste deshalb nach rechts ausweichen, fuhr die Böschung hinunter und stürzte. Der Pkw flüchtete. Bei dem Unfall erlitt der Motorradfahrer leichte Verletzungen und begab sich selbst in ärztliche Behandlung. An dem Motorrad entstand ein Schaden von 3.000 Euro. Bei dem unfallflüchtigen Fahrzeug handelte es sich um einen dunklen BMW der 5er-Serie mit einer Eichstätter Zulassung. Näheres ist nicht bekannt. Die Polizei bittet in beiden Fällen um Zeugenhinweise unter Telefon (08431) 67110.